Abo
  • Services:

HP Scanjet G3010 scannt mit 4.800 x 9.600 dpi

Farbfoto-Scan in 27 Sekunden

Der neue Scanjet G3010 von HP soll sich besonders als Fotoscanner hervortun. Der Scanner erreicht eine optische Auflösung von 4.800 x 9.600 dpi und eine Farbtiefe von 48 Bit. Er ist von Hause aus mit einer integrierten Durchlichteinheit ausgerüstet, über die Dias und Negative digitalisiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

HP Scanjet G3010
HP Scanjet G3010
Die Durchlichteinheit nimmt bis zu zwei Kleinbilddias oder zwei Negative parallel auf. Der Deckel kann durch sein breites Scharnier auch bei dicken Vorlagen wie beispielsweise Büchern flach auf dem Buchdeckel platziert werden.

Stellenmarkt
  1. Möbelland Hochtaunus GmbH, Bad Homburg
  2. Bosch Gruppe, Bühl

Das Gerät liest nach Herstellerangaben beispielsweise ein Foto im Format 10 x 15 Zentimeter innerhalb von 27 Sekunden ein. Mit vier Tasten können Vorgänge und Anwendungen gestartet werden, beispielsweise die Funktion "Scannen und per E-Mail versenden" oder "Scannen und Drucken".

HP Scanjet G3010
HP Scanjet G3010
Die mitgelieferte Software soll beispielsweise rote Augen retuschieren oder Schatten aufhellen können. Außerdem sollen so verblasste Farben wieder aufgefrischt sowie Staub- und Kratzspuren auf Fotos, Dias oder Negativen erkannt und entfernt werden.

Der Scanner wird über eine USB-2.0-Schnittstelle an den Rechner angeschlossen. Das Gerät misst 298 x 472 x 90 mm bei einem Gewicht von 3 kg. Der HP Scanjet G3010 soll ab September 2006 für 99,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G29 Lenkrad 199,99€, G430 Kopfhörer 34,99€)
  2. 299,99€
  3. 299,99€
  4. (u. a. Hisense 65 Zoll 699,99€)

Florian Mickler 22. Aug 2006

aeh... gute antwort... aber auf welche frage?

fischkuchen 22. Aug 2006

Na, du musst aber viele Seiten einscannen. Nebenbei gibt es da sowas wie eine...

XP55T2P4 22. Aug 2006

Ich kenne nur Kombigeräte von HP, Canon, Develop und Co mit Netzwerkanschluß. Und da...

Biernot 21. Aug 2006

bei 48bit farbtiefe sind es aber 6 byte pro pixel (8bit = 1byte) oder rechnet man bei...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe
Trotz DSGVO
Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

  1. Facebook-Anhörung Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
  2. Quartalsbericht Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
  3. Datenskandal Britische Datenschutzbehörde verurteilt Facebook

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /