Abo
  • Services:

SanDisk bringt MP3-Player mit 8 GByte Flash-Speicher

Speicherkapazität lässt sich auf 10 GByte erhöhen

Mit dem Sansa e280 hat SanDisk einen neuen MP3-Player mit 8 GByte Flash-Speicher vorgestellt. Das Gerät verfügt über eine farbige TFT-Anzeige und eignet sich auch als Diktiergerät. Der Speicher lässt sich zudem per miniSD-Karte erweitern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sansa e280
Sansa e280
Der neue Sansa e280 erweitert die Sansa-Serie mit ihren bereits vorhandenen 2-, 4- und 6-GByte-Modellen. Der neue Player verfügt über 8 GByte Flash-Speicher und bietet zudem einen Speicherkartensteckplatz, um die Kapazität auf insgesamt 10 GByte über eine microSD-Karte aufzustocken.

Stellenmarkt
  1. SITEMA GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Dataport, Rostock

Das Gerät besitzt ein farbiges TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln (QCIF+) und kann Fotos und Videos anzeigen. Die US-Variante des Players bietet darüber hinaus einen FM-Empfänger und kann Radiosignale auch aufzeichnen - in Europa soll diese Funktion hingegen fehlen. Über das integrierte Mikrofon lässt sich der e280 auch als Diktiergerät verwenden.

Sansa e280
Sansa e280
Der e280 bietet eine Schnittstelle zum Anschluss von Zubehör, an die auch das USB-Kabel angeschlossen wird, um das Gerät mit der MP3-Sammlung abzugleichen oder den Akku zu laden. Neben MP3-Dateien spielt der Sansa-Player auch das WMA-Format mit Unterstützung für Digital Rights Management ab.

Strom bekommt das Gerät über einen austauschbaren Lithium-Ionen-Akku, der laut SanDisk 20 Stunden durchhalten soll. Das Gerät misst 44 x 89 x 13 mm, Angaben zum Gewicht machte der Hersteller hingegen nicht. Das schwarze Aluminiumgehäuse ist laut Hersteller kratzresistent und soll somit eine lange Lebensdauer garantieren.

Der Sansa e280 soll ab sofort für 250,- US-Dollar erhältlich sein. Deutsche Preise und ein Datum zur hiesigen Markteinführung liegen noch nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 102,46€ + Versand
  2. ab 349€
  3. bei dell.com

Stefan W. 29. Sep 2007

Ja, das ist das Problem in D würde uns sogar zutrauen, dass wir bald Steuern für...

Alexander10 27. Okt 2006

Soweit ich weiß fehlt in der Nicht-US version des Players Hardware, die zum Abspielen des...

Lucy in the... 04. Sep 2006

Warscheinlich zu laut denn auf LSD kannst du sie sogar sehen ^^

iNsuRRecTiON 25. Aug 2006

Hey, also ich finde er sieht relativ gut aus. Nur weil der iPod nano so nen mickriges...

iNsuRRecTiON 25. Aug 2006

Hey, also Ogg kommt vielleicht noch später, aber FM-Radio könnte das 8 GB Modell sogar...


Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Active Shooter Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
    2. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    3. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen

      •  /