Abo
  • Services:
Anzeige

Schädling nutzt neue Sicherheitslücke in PowerPoint

Trojanisches Pferd kommt als PowerPoint-Datei daher

Microsofts Office-Komponente PowerPoint besitzt ein bisher unbekanntes Sicherheitsloch, das bereits von Schadcode ausgenutzt wird. Ein Trojanisches Pferd ist im Umlauf, das sich das Sicherheitsleck zu Nutze macht, berichten die Virenforscher von TrendMicro. Ein Opfer muss lediglich zum Öffnen einer präparierten PowerPoint-Datei gebracht werden.

Noch liegen nur unvollständige Informationen zu dem Trojanischen Pferd Troj_Mdropper.BH vor. Der Schädling gelangt auf fremde Systeme, indem das Opfer eine entsprechend manipulierte ppt-Datei mit PowerPoint öffnet. Daraufhin wird eine exe-Datei auf einem Windows-System abgelegt und der Unhold trägt sich so in die Registry ein, dass die Schadkomponente bei jedem Rechnerstart geladen wird. Außerdem versucht das Trojanische Pferd, Programmcode aus dem Internet nachzuladen. Bisher hat sich Troj_Mdropper.BH allerdings kaum verbreitet.

Anzeige

Zu den Ursachen der PowerPoint-Sicherheitslücke liegen noch keine weiteren Erkenntnisse vor. Auch ist unklar, in welchen PowerPoint-Versionen das Sicherheitsloch steckt. Voraussichtlich wird ein Patch zur Abhilfe frühestens am kommenden Patch-Day im September 2006 erscheinen. Bis dahin bleibt PowerPoint-Anwendern nur, Vorsicht beim Umgang mit PowerPoint-Daten aus nicht vertraulichen Quellen an den Tag zu legen. Alternativ kann eine andere Office-Software als die von Microsoft verwendet werden, um nicht Opfer solcher Angriffe zu werden.


eye home zur Startseite
XP55T2P4 22. Aug 2006

siehe dazu bitte die Infos bei der Konkurenz - also auf www.heise.de

XP55T2P4 21. Aug 2006

Genug Hinweis habe ich wohl gegeben. Werbung ist nicht so mein Ding;-). Und beim Rest...

XP55T2P4 21. Aug 2006

Nun nimmst Du den Mund aber ganz schön voll. Zu voll. Einige der Probleme bei Open...

grumpy 21. Aug 2006

Die im *Nebenberuf* AV developer sind...:D

core2 21. Aug 2006

Zum Glück gibts ja die neue 2007er



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. über Hays AG, Region Karlsruhe
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. DHL Home Delivery GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. 12,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

AMD A12-9800 im Test: Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
AMD A12-9800 im Test
Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
  1. CPU-Kühler Hersteller liefern Montagekits für AMDs Sockel AM4

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Und was macht die Boulevardpresse draus?

    Vögelchen | 04:44

  2. Re: "Obi-Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung!"

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Prinzeumel | 04:30

  4. Re: Die Entwicklung ist doch abzusehen...

    LinuxMcBook | 04:19

  5. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    FattyPatty | 03:18


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel