Abo
  • Services:
Anzeige

EU-Kommission: Telekom muss auch VDSL-Netz öffnen

Bitstromzugang: DSL bald auch ohne Telefonanschluss

Die Europäische Kommission hat der Bundesnetzagentur grünes Licht für ihre Regulierungsmaßnahme hinsichtlich des Breitbandnetzes der Deutschen Telekom gegeben. Man sei erfreut, dass die Regulierungsbehörde entgegen dem politischen Druck einen Bitstromzugang für die Breitbandnetze der Telekom einschließlich VDSL erzwingen wolle. Damit wird es möglich, Breitbandzugänge auch ohne Telefonanschluss der Deutschen Telekom anzubieten.

Die Kommission begrüßt insbesondere die Tatsache, dass die geplanten Maßnahmen einen Bitstromzugang unabhängig von der eingesetzten Technik vorsehen, also sowohl für ADSL2, ADSL2+, SDSL und VDSL gelten sollen. Die Bundesnetzagentur hat sich bislang nicht abschließend zur Regulierung des neuen VDSL-Netzes geäußert. Von Seiten der Behörde wurde aber betont, das neue Netz könne nur dann von der Regulierung ausgenommen werden, wenn es einen neuen Markt darstelle und nicht nur einen schnellen Ersatz für VDSL.

Anzeige

Die Europäische Kommission nimmt die Beantwortung dieser Frage offenbar vorweg: Nach Ansicht der Europäischen Kommission muss die Deutsche Telekom entsprechend der nun gebilligten Maßnahme auch zu ihrer neuen VDSL-Infrastruktur einen Bitstromzugang anbieten, sobald die neue Infrastruktur fertig ist. Aus Sicht der Kommission gibt es derzeit keine Anzeichen dafür, dass ein VDSL-gestützter Zugang und andere Bitstrom-Produkte nicht austauschbar wären und bekräftigt, dass ein einfacher Ausbau der bestehenden Infrastruktur (z.B. zur Erhöhung der Bandbreite) allein noch nicht zu neuen Produkten und Diensten führt.

Zugleich erhöht die Kommission den Druck auf die Bundesnetzagentur. In ihren Bemerkungen fordert die Kommission die deutsche Regulierungsbehörde auf, die Vorschriften im Einklang mit dem EU-Recht unverzüglich anzuwenden und einige letzte Klarstellungen im Interesse der Rechtssicherheit auf dem deutschen Breitbandmarkt vorzunehmen. Sollte das VDSL-Netz doch von der Regulierung ausgenommen werden, so müsse die Bundesnetzagentur dieses Vorhaben erneut der Europäischen Kommission vorlegen.

"Die Wettbewerbsöffnung des deutschen Breitbandmarktes wird zu besseren Diensten und niedrigeren Verbraucherpreisen beim Internetzugang führen. Zeit ist hierbei ein ganz entscheidender Faktor. Während der Bitstromzugang den Markteinsteigern in den meisten EU-Mitgliedsstaaten schon seit Jahren zur Verfügung steht, hat der deutsche Regulierer lange gebraucht, um die notwendigen Maßnahmen zu treffen: mehr als drei Jahre seit Inkrafttreten des neuen EU-Rechtsrahmens und acht Monate seit Feststellung der marktbeherrschenden Stellung der Deutschen Telekom. Ich fordere daher die Bundesnetzagentur auf, die Abhilfemaßnahmen nun unverzüglich anzuwenden, damit endlich auch in Deutschland sowohl die Wettbewerber als auch die Verbraucher in den Genuss fairer Wettbewerbsbedingungen kommen", so Viviane Reding, die für die Informationsgesellschaft und Medien zuständige EU-Kommissarin.


eye home zur Startseite
GhostBlade 23. Aug 2006

Ich glaube aber kaum das die EU eine Leitung aufs Land verlegen wird nur damit ein paar...

GhostBlade 23. Aug 2006

Also wenn die Telekom "unnötige neue DSL-Netze" baut, na dann weiß ich auch nicht. Über...

schweizer 21. Aug 2006

da ich aber bei meinem kabelnetzbetreiber (leider hier kein Internet ohne...

DMS 21. Aug 2006

Dann muß die Telekom im Gegenzug wieder verstaatlicht werden und sämtliche Konkurrenz...

DMS 21. Aug 2006

Wo bleibt der Vorteil für die Telekom? Bitstream freizugeben ist ne nette Sache aber hier...


Buchstaben in Bewegung / 17. Nov 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel