• IT-Karriere:
  • Services:

Pantechs Pillendöschen: Mini-Handy mit CDMA-Datenturbo

Hersteller aus Korea will amerikanischen Markt erobern

Der südkoreanische Handyhersteller Pantech hat das kompakte Mobiltelefon PN-218 vorgestellt. Es misst nur 77 x 55 x 24 mm, soll sich jedoch trotz seiner Minigröße durch viele Funktionen auszeichnen. Pantech hat eine VGA-Kamera mit Fotolicht und Digitalzoom spendiert. Außerdem beherrscht das Handy die schnelle Datenübertragung via CDMA.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Handy, das wie so oft in Asien noch ein Antennenstummelchen aufweist, verfügt über ein kleines Außen- und ein Innendisplay. Auf dem Außendisplay werden bei jedem Anruf der Name und ein Foto des Anrufers angezeigt, wenn eines hinterlegt ist. Weitere Daten hat Pantech zu dem Handy noch nicht veröffentlicht.

Pantech PN-218
Pantech PN-218

Der Handybauer plant, seinen Absatz in den USA im Jahr 2006 um 20 Prozent zu steigern. Dazu wollen die Koreaner einiges ins Marketing investieren, um als eigene Marke besser wahrgenommen zu werden. Außerdem will Pantech die großen US-Netzbetreiber direkt mit Handys versorgen. Derzeit arbeite Pantech vor allem mit mobilen virtuellen Netzwerkbetreibern (MVNOs) zusammen. Neben CDMA-Geräten bietet Pantech auch GSM-Handys für den nordamerikanischen Markt an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Private Joker 22. Aug 2006

Tu nicht so als sei dies das einzige Handy auf der Welt. Allerdings scheinst du auf...

Otaku 21. Aug 2006

siehe... http://wireless.3yen.com/wp-content/images/music_porter_shiny.jpg http...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    •  /