Abo
  • IT-Karriere:

Pantechs Pillendöschen: Mini-Handy mit CDMA-Datenturbo

Hersteller aus Korea will amerikanischen Markt erobern

Der südkoreanische Handyhersteller Pantech hat das kompakte Mobiltelefon PN-218 vorgestellt. Es misst nur 77 x 55 x 24 mm, soll sich jedoch trotz seiner Minigröße durch viele Funktionen auszeichnen. Pantech hat eine VGA-Kamera mit Fotolicht und Digitalzoom spendiert. Außerdem beherrscht das Handy die schnelle Datenübertragung via CDMA.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das Handy, das wie so oft in Asien noch ein Antennenstummelchen aufweist, verfügt über ein kleines Außen- und ein Innendisplay. Auf dem Außendisplay werden bei jedem Anruf der Name und ein Foto des Anrufers angezeigt, wenn eines hinterlegt ist. Weitere Daten hat Pantech zu dem Handy noch nicht veröffentlicht.

Pantech PN-218
Pantech PN-218

Der Handybauer plant, seinen Absatz in den USA im Jahr 2006 um 20 Prozent zu steigern. Dazu wollen die Koreaner einiges ins Marketing investieren, um als eigene Marke besser wahrgenommen zu werden. Außerdem will Pantech die großen US-Netzbetreiber direkt mit Handys versorgen. Derzeit arbeite Pantech vor allem mit mobilen virtuellen Netzwerkbetreibern (MVNOs) zusammen. Neben CDMA-Geräten bietet Pantech auch GSM-Handys für den nordamerikanischen Markt an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Private Joker 22. Aug 2006

Tu nicht so als sei dies das einzige Handy auf der Welt. Allerdings scheinst du auf...

Otaku 21. Aug 2006

siehe... http://wireless.3yen.com/wp-content/images/music_porter_shiny.jpg http...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /