Abo
  • Services:

OSDL: Microsoft wird Office für Linux bringen

Microsoft muss Verbreitung von OpenOffice.org entgegentreten

Microsoft werde in den nächsten paar Jahren eine Office-Version für Linux veröffentlichen, prophezeit Stuart Cohen, CEO der Open Source Development Labs. Der Softwarehersteller werde sich durch die steigende Beliebtheit von OpenOffice.org dazu gezwungen sehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Stuart Cohen, Chef der Open Source Development Labs (OSDL), zeigte sich in einem Interview mit Vnunet davon überzeugt, dass Microsoft sein Office-Paket in einer Linux-Variante veröffentlichen wird. Der Hersteller hätte dies schon für MacOS getan und werde es nun auch für das freie Betriebssystem machen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Microsoft bleibe nichts anderes übrig, um der Verbreitung von OpenOffice.org entgegenzutreten, so Cohen. Daher geht er auch von einer kostengünstigen Lösung aus, an eine Open-Source-Variante hingegen glaubt Cohen nicht. Auch andere Firmen hätten einen solchen Schritt schon gewagt: Oracle veröffentlichte eine kostenlose Version der Datenbank 10g, um damit den Open-Source-Datenbanken entgegenzutreten.

Auf der LinuxWorld Expo 2005 in London hatte Microsoft jedoch bestritten, Office für Linux anbieten zu wollen. Selbst wenn Linux wichtiger werde als MacOS, wolle der Konzern seine Office-Suite nicht auf Linux portieren, hieß es damals.

Wer Microsoft Office bisher unter Linux einsetzen möchte, ist auf die Umsetzung des Windows-API Wine oder die kommerzielle Variante CrossOver Office angewiesen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TomTom Via 135 M Europe Trafiic inkl. Free Lifetime Maps 109,99€)
  2. (aktuell u. a. AMD Athlon 220GE Prozessor 61,90€, Acer Iconia One 10 Tablet-PC 119,90€)
  3. (u. a. The Witcher 3 GOTY 14,99€, Thronebreaker 19,39€, Frostpunk 20,09€)
  4. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)

OOOO 22. Aug 2006

von OpenOffice kann ähnlich wie bei Adobe oder anderen mit einem Vorladen verbessert...

Herb 21. Aug 2006

"Microsoft werde in den nächsten paar Jahren eine Office-Version für Linux...

Tylon 21. Aug 2006

leider muss ich dir mitteilen, dass der firmensupport von microsoft "beispielhaft" für...

Steppenwolf 21. Aug 2006

Das "OSDL:" davor soll anscheinend andeuten, dass es sich um ein Zitat der OSDL handelt...

Steppenwolf 21. Aug 2006

Es wird aber im Unternehmensumfeld (fast) ausschließlich als Server-OS genutzt. Um dir...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Nubia X im Hands on Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wissenschaft Die Neuvermessung der Welt
  2. Wissenschaft Rekorde ohne Nutzen
  3. Icarus Forscher beobachten Tiere via ISS

Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

    •  /