Abo
  • Services:
Anzeige

Die Gewaltspieldebatte geht weiter - Spitzer gegen Horx

Eine Trennlinie zwischen der Spielwelt, einer künstlichen Realität, und der Wirklichkeit sieht Spitzer nicht, in den meisten Spielen werde das Töten gelernt. Die Spieleindustrie sieht das anders, unter anderem gestützt auf die hohe Zahl der von der freiwilligen Selbstkontrolle (USK) getesteten Kinderspiele. Die Bundesregierung hatte der USK Anfang August 2006 nach einer kleinen Anfrage der FDP-Fraktion wegen immer wieder lautstark von CDU/CSU-Politikern geforderten grundsätzlichen Verboten von "Killerspielen" den Rücken gestärkt, auf den verschärften Jugendschutz hingewiesen und sich gegen unnötige Beschränkungen der Wirtschaft ausgesprochen, zur Freude der Liberalen.

Anzeige

Spitzer nennt vor allem extreme Beispiele: Die US-Army würde mit "America's Army" Kinder für ihre Zwecke rekrutieren. Wer behaupte, dass die virtuelle mit der echten nicht zu tun hat, der benutze die gleiche Taktik wie die Zigarettenindustrie, die jahrzehntelang einen Zusammenhang von Rauchen und Lungenkrebs geleugnet habe. Diese Taktik nutze auch die US-Regierung, sie leugne den Zusammenhang zwischen Treibhausgasen und globaler Erwärmung und plädiere für Zeit raubende zusätzliche Forschung, betont Spitzer.

Dass es Ausnahmen gebe, Kinder und Jugendliche, die nicht gewalttätig werden, spiele keine Rolle. Zusammenhänge hält Spitzer für zweifelsfrei nachgewiesen. Wenig gute Worte hat Spitzer deshalb für diejenigen "Ausnahmen", die seine Thesen nicht stützen wollen. Neben Horx zählen dazu kritische Vertreter der Industrie, Medienpädagogen und Journalisten, denen er vorwirft, sich nicht um die Auswirkungen von Bildschirmmedien auf Kinder und Jugendliche zu kümmern und seine und andere Studien zu missachten.

 Die Gewaltspieldebatte geht weiter - Spitzer gegen HorxDie Gewaltspieldebatte geht weiter - Spitzer gegen Horx 

eye home zur Startseite
Brompf 17. Jun 2008

Denken schadet ja auch, lach und spiel nicht so viel, dann ist alles gut, mein Kind

Genocide ONE 12. Nov 2006

auch wenn sich das jetzt seltsam anhört aber alle die du gerade aufgelistet hast haben...

ex-pädagoge. 23. Sep 2006

ich denke nichtmal das ist das problem. den eltern wird die pflicht (die lästige...

Noblackthunder 25. Aug 2006

Hey ich möchte mich in vohraus für meine schreib fehler enztschuldigen aber da ich seit...

ThommyW 23. Aug 2006

Jopa, meinetwegen, ich hab da eigtl echt keine Zeit für...bin schon mehr oder weniger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V., Stuttgart
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim
  4. real Innenausbau AG, Külsheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

  1. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    HorkheimerAnders | 01:42

  2. Re: Rechtschreibung Überschrift

    cicero | 01:05

  3. Der Bedarf steigt

    cicero | 01:04

  4. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    Tragen | 00:52

  5. Re: Das wird total abgefahren....

    sofries | 00:52


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel