Abo
  • Services:

Faltbare Bluetooth-Tastatur für Smartphones und PDAs

Unterstützung für PalmOS, SymbianOS und Windows Mobile

LevelOne hat mit der BLK-2000 eine faltbare Tastatur vorgestellt, die drahtlos per Bluetooth mit Smartphones und PDAs Kontakt aufnimmt. Die Tastatur im QWERTZ-Layout besitzt separate Zahlentasten und lässt sich für den Transport zusammenklappen.

Artikel veröffentlicht am ,

LevelOne BLK-2000
LevelOne BLK-2000
Die LevelOne-Tastatur BLK-2000 unterstützt Bluetooth Class 2 und wird mit Treibern für PalmOS, SymbianOS und Windows Mobile ausgeliefert. Damit sollte sich die Tastatur mit allen gängigen Bluetooth-fähigen PDAs und Smartphones vertragen. Die zusammenklappbare Tastatur verfügt nach Herstellerangaben über normal große Notebook-Tasten und ein Riegel verhindert im aufgeklappten Zustand ein versehentliches Schließen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

LevelOne BLK-2000
LevelOne BLK-2000
Die Stromversorgung übernehmen zwei AAA-Batterien, die eine kontinuierliche Texteingabe von 90 Stunden erlauben. Gelegentliches Schreiben gepaart mit Bereitschaftsphasen verlängert die Laufzeit auf 160 Stunden. Um die Einsatzdauer zu erhöhen, kann die Tastatur per Schalter bei längeren Schreibpausen deaktiviert werden. Eine zweifarbige LED informiert über Bluetooth- und Stromzustand.

Die Tastatur kennt keine Spezialknöpfe für plattformspezifische Sonderfunktionen für PalmOS, SymbianOS oder Windows Mobile. Speziell auf diese Plattformen zugeschnittene mobile Tastaturen sind oft mit entsprechenden Sondertasten bestückt.

Die Tastatur BLK-2000 von LevelOne wird für 79,- Euro angeboten.

Nachtrag vom 9. Oktober 2006:
Wie der Hersteller angab, ist die Tastatur ab sofort verfügbar. Als diese Meldung erschienen ist, machte der Hersteller keine Angaben zur Verfügbarkeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 19,95€
  3. 19,99€
  4. 24,99€

EricAusB 08. Nov 2007

Hi, ich hab mir das "freedom keyboard" gekauft, funktioniert wunderbar mit dem...

-oli- 21. Aug 2006

...für 135 bzw. 113 EUR... Da sind die 79,- EUR schon günstiger... MfG, -oli-

Dilirius 20. Aug 2006

Wir können natürlich auch eine Stinknormale Logitech Tastatur nehmen, sie an den MDA...

Luigi 20. Aug 2006

Das HID-Profil wird leider noch nicht mal von der Tastatur selbst unterstützt. Es läuft...

Senior Sanchez 18. Aug 2006

Jein ;) Das ist eben so eine Sache. Bei dieser Tastatur brauchste immernoch Treiber...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /