Abo
  • Services:

HD DVD verkauft mehr, Blu-ray spielt mehr Geld ein

Kontrahenten mit Startproblemen

Marktforscher haben die Einführungszeiträume der mit einigen Monaten Abstand nacheinander gestarteten Kontrahenten HD DVD und Blu-ray Disc miteinander verglichen. Während in der Einführungsphase von sechs Wochen mehr HD-DVD-Player verkauft wurden, konnten die Blu-ray-Geräte mehr Umsatz für sich verbuchen. Und doch spielen beide Anwärter für die DVD-Nachfolge noch keine Rolle am Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ersten Zahlen veröffentlichte die NPD Group laut Home Media Retailing in dieser Woche im Rahmen der DisplaySearch HDTV Conference. In den ersten sechs Wochen ihrer bereits im April 2006 erfolgten Markteinführung sollen die Verkäufe von HD-DVD-Playern 33 Prozent über denen gelegen haben, welche die im Juni 2006 gestarteten Blu-ray-Player in ihren ersten sechs Verkaufswochen erzielten.

Inhalt:
  1. HD DVD verkauft mehr, Blu-ray spielt mehr Geld ein
  2. HD DVD verkauft mehr, Blu-ray spielt mehr Geld ein

Dabei muss berücksichtigt werden, dass Toshibas Einsteiger-HD-DVD-Player bereits ab 500,- US-Dollar zu haben war und sich selbst fünfmal besser verkaufte als die besser ausgestattete, aber seltener im Handel zu findende Variante für rund 800,- US-Dollar. Der zum Start einzige erhältliche Blu-ray-Player von Samsung wurde hingegen mit 1.000,- US-Dollar gelistet. Auch wer Preisvergleiche nutzte, kam nicht weit unter 900,- US-Dollar. Wegen des teuren Geräts lag der in den ersten sechs Wochen erzielte Umsatz auch 42 Prozent über dem der HD-DVD-Konkurrenz.

Die Marktforscher verglichen auch, wie sich die HD-DVD- und Blu-ray-Player in den Wochen seit der Blu-ray-Einführung verkauften, um die aktuelle Konkurrenzsituation zu beleuchten. Herausgekommen ist, dass Blu-ray einen etwas höheren Marktanteil und mehr Umsatz erzielte: Vom 25. Juni bis Ende Juli 2006 entfielen auf Blu-ray 54 Prozent der verkauften Abspielgeräte, beim Umsatz waren es 69 Prozent. In den ersten drei Wochen seit Markteinführung konnten mehr Blu-ray-Player verkauft werden, in den darauf folgenden drei Wochen habe das HD-DVD-Lager wieder mehr verkaufte Abspielgeräte verbuchen können.

HD DVD verkauft mehr, Blu-ray spielt mehr Geld ein 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

graf porno 24. Aug 2006

Bei mir 640.000 ;-), aber da die Zahlen sowieso nur geschätzt sind, wollte ich ne runde...

2millionenbildp... 19. Aug 2006

Die 2Millionen Bildpunkte schafft 1080p jetzt schon - um genau zu sein 2,0736 Millionen ^^.

Lall 19. Aug 2006

Vielleicht mal den ganzen Text lesen? "Zwischen dem 25. Juni bis Ende Juli 2006...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /