Abo
  • Services:
Anzeige

China will Online-Videos zensieren

Kurzfilme von YouTube & Co. gefährden die Moral

Webseiten wie YouTube, die Online-Videos verbreiten, sind der chinesischen Regierung suspekt, weshalb die Internet-Zensur auf entsprechende Seiten ausgeweitet werden soll. Die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua spricht von geplanten Regelungen für Sites, die Kurzfilme verbreiten.

Die großen chinesischen Portale Sina, Sohu und Netease erhalten demnach grünes Licht für die Verbreitung von Kurzfilmen. Alle anderen wollen die Behörden unter die Lupe nehmen und an strengen Maßstäben messen, um jedes Fehlverhalten von vornherein auszuschließen, so Xinhua.

Anzeige

Die neuen Regeln sollen Ende August, spätestens aber Anfang September 2006 vorliegen. Die Kurzfilme seien moralisch umstritten, heißt es zur Begründung, auch gebe es Probleme mit der Einhaltung von Urheberrechten.

Als Stein des Anstoßes wird eine Parodie des "patriotischen" chinesischen Films "Sparkling Red Star" angeführt.


eye home zur Startseite
Harry Hirsh 10. Sep 2006

Tolle Story - leider nicht umsetzbar...

Bibabuzzelmann 20. Aug 2006

Da sind mir gewalthaltige Spiele aber lieber, als manche Regierungen.... Gewalt wo man...

wushu 19. Aug 2006

da sind alle Regierungen gleich ! Ist noch ein Relikt aus der Vergangenheit, das noch...

frowinger 18. Aug 2006

Diese heuchlerei. Jeder weiß, warum das gemacht wird und die kommen mit sowas. Lustig ist...

Masqurin 18. Aug 2006

Diese Überwachung ist halt der Fortschritt. Wir wollen es nur nicht wahr haben. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 15,99€
  3. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13

  3. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    Libertybell | 00:09

  4. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 00:03

  5. Re: Angeber-Specs

    cherubium | 00:01


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel