PlayStation 3 in A.N.G.S.T.

PC-Shooter F.E.A.R. erscheint für Xbox 360 und PS3

Der Grusel-Shooter "F.E.A.R." wird bald auch für die PlayStation 3 (PS3) erscheinen, im gleichen Monat wie die Xbox-360-Version. Die PC-Variante erschien bereits im Jahr 2005, bekam gute Wertungen, spielt im Mehrspielerbereich aber bisher kaum eine Rolle - was sich vielleicht mit dem kostenlosen "F.E.A.R. Combat" ändert.

Artikel veröffentlicht am ,

Vivendi Games verspricht, dass Fear auf der PlayStation 3 - ebenso wie auf der Xbox 360 - mit neuen exklusiven Einzelspieler- und Mehrspieler-Inhalten aufwartet. Details wurden nicht genannt. Beide Konsolen-Umsetzungen des PC-Spiels werden von Monolith Productions in Zusammenarbeit mit Day 1 Studios vorgenommen.

Fear für die PlayStation 3 soll - zumindest in den USA - im Laufe des November 2006 erscheinen, dies gilt auch für die Xbox-360-Version. Etwas früher, im Oktober/November, wird das Add-On "Extraction Point" für die PC-Version erscheinen. Ob das PS3-Fear zeitgleich zur PS3-Einführung am 17. November 2006 verfügbar sein wird oder etwas später, wurde nicht angegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ps3feraky 01. Sep 2006

schau mal auf die site um die ps3 gratis zu bekommen http://ps3gratis.play1.de mfg

Der Doni 22. Aug 2006

weis wer ob ich weil ich keinen HD TV hab mit der PS3 über den Pc monitor spielen kann?

Dirki 21. Aug 2006

Hmmm...im Logo von Golem steht: "IT-News für Profis". Das soll doch bestimmt so etwas...

Golium 21. Aug 2006

Nur so dir ist schon klar das FullHD bei normalem TV, DVDs schlechter aussieht (aufgrund...

Wuff 21. Aug 2006

Also wies bei der DC war weis ich nicht. Aber ein versuch an ner PS2 eines bekannten war...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Serielle Schnittstellen
Die Magie der Gigabit-Links

Serielle High-Speed-Links erscheinen irgendwie magisch. Wir erklären am Beispiel von PCI Express, welche Techniken sie ermöglichen - und warum.
Von Johannes Hiltscher

Serielle Schnittstellen: Die Magie der Gigabit-Links
Artikel
  1. Matrix: Grundschule forkt Messenger
    Matrix
    Grundschule forkt Messenger

    Statt auf Teams oder Google setzt eine Grundschule in NRW beim Homeschooling auf einen selbst angepassten Matrix-Client. Die Mühe lohnt sich.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Android: Google wusste von falsch ausgelesenen QR-Codes
    Android
    Google wusste von falsch ausgelesenen QR-Codes

    Seit dem Frühjahr 2021 weiß Google davon, dass QR-Codes falsch ausgelesen werden - für eine Gefahr hielt das Unternehmen dies nicht.

  3. Elektrotransporter: Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz
    Elektrotransporter
    Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz

    Volkswagens Elektrobus ID.Buzz wird im März 2022 vorgestellt, doch einen ersten Blick gewährt VW schon jetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /