Abo
  • Services:

IKVM: Java für .Net in neuer Version

IKVM.Net 0.3 integriert GNU Classpath 0.92

Die Java Virtual Machine für .Net, IKVM.Net, ist jetzt in der Version 0.3 erschienen. Neben der Integration von GNU Classpath 0.92 sind in der neuen Version zusätzliche Funktionen implementiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Version der Java Virtual Machine integriert die freien Klassenbibliotheken GNU Classpath 0.92. Zusätzlich sind neue Funktionen implementiert, so wird Thread-Parking unterstützt und VMNetworkInterface wurde hinzugefügt. Außerdem wurden verschiedene Fehler korrigiert und Optimierungen am Compiler vorgenommen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die fertige Version 0.3 von IKVM.Net entspricht komplett dem Release Candidate, da es seit dem keine weiteren Änderungen gab.

IKVM.Net ist eine Implementierung von Java für .Net, die sowohl eine Virtual Machine als auch Klassenbibliotheken umfasst. Darüber hinaus gibt es Werkzeuge für die Zusammenarbeit zwischen Java und .Net. Dabei lässt sich mit IKVM.Net Java-Bytecode direkt mit Microsofts .Net-Framework und Mono ausführen, da der Code zur Laufzeit in .Net-Managed-Code übersetzt wird.

Die unter der Zlib/Libpng-Lizenz veröffentlichte Software steht ab sofort bei Sourceforge zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

asdfdsfas 04. Mär 2009

klingt auf jeden fall sehr interessant. muss ich auf jeden fall mal ausprobieren.

adfasdfasf 04. Mär 2009

danke... sonst hätte ich das schreiben müssen


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /