Besonders robustes Notebook mit Core Duo

TetraNote XS Dual Core kommt ohne Lüfter aus

Logic Instrument bietet ein so genanntes "Full-Ruggedized-Notebook" mit Intels Core-Duo-Prozessor in der Low-Voltage-Variante an. Es ist für den mobilen Einsatz in rauen Umgebungen gedacht, soll bis zu 9 Stunden durchhalten und kommt mit Displaygrößen von 14,1 bzw. 15 Zoll daher.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Modell "TetraNote XS Dual Core" arbeitet im Temperaturbereich von 0°C bis +55°C bei einer Luftfeuchtigkeit von 5 Prozent bis 95 Prozent. Mit der optionalen Festplattenheizung kann er auch im erweiterten Temperaturbereich zwischen -20°C und +55°C betrieben werden. Stürze aus 90 cm auf Beton soll das Gerät problemlos überstehen.

Stellenmarkt
  1. Embedded-Entwickler (m/w/d) Bildverarbeitung
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. (Senior) Project Manager IT (m/f/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
Detailsuche

Als CPU kommt ein Core-Duo in der Low-Voltage-Ausführung mit 1,66 GHz Taktfrequenz und 667 MHz FSB zum Einsatz. Damit braucht das Gerät keinen Lüfter. Daneben wurde ein Intel-945GM-Chipsatz verbaut, der Schnittstellen wie RS232-, Parallel- und Gigabit-Ethernet, Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrophon sowie zwei PCMCIA-Steckplätze zur Verfügung stellt.

TetraNote XS Dual Core
TetraNote XS Dual Core

Je nach Wunsch kann das Gerät mit bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher und einer SATA-Festplatte von 80 bis 160 GByte ausgestattet werden. Mit einem Port-Replikator lassen sich die Anschlüsse zudem erweitern. Optional ist auch ein "High Brightness - High Contrast"-Display lieferbar, das selbst unter direkter Sonneneinstrahlung perfekte ablesbar sein soll.

Logic Instrument bietet das TetraNote XS Dual Core ab Oktober zu Preisen ab 3.000,- Euro (netto) an. Für Großkunden sind Einzelstücke der Vorserienmodelle schon früher zur Erprobung erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  2. Garmin Edge Explore 2 im Test: Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer
    Garmin Edge Explore 2 im Test
    Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer

    Tour mit wenig Autos gesucht? Das Fahrrad-Navigationsgerät Garmin Edge Explore 2 kann uns das verschaffen - mit teils unerwarteten Folgen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

  3. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /