Abo
  • Services:

PHP 4.4.4 und PHP 5.1.5 schließen Sicherheitslücken

Updates für die beiden aktuellen PHP-Serien

Mit PHP 5.1.5 und PHP 4.4.4 schließen die Entwickler der freien Scriptsprache einige Sicherheitslücken in ihrer Software. Erst Anfang August wurden mit PHP 4.4.3 Sicherheitslecks beseitigt.

Artikel veröffentlicht am ,

PHP 5.1.5 und 4.4.4 beseitigen Problem in den Funktionen str_repeat() und wordwrap() auf 64-Bit-Systemen und fehlende Prüfungen bzgl. safe_mode/open_basedir in den Funktionen error_log(), file_exists(), imap_open() und imap_reopen(). Dies gilt auch für eine Möglichkeit open_basedir/safe_mode mit der cURL-Erweiterung zu umgehen.

Stellenmarkt
  1. DG Verlag, Wiesbaden
  2. ME Mobil - Elektronik GmbH, Langenbrettach

Zudem nahmen sich die Entwickler einem Pufferüberlauf in der GD-Erweiterung an, der über präparierte GIF-Bilder ausgelöst werden kann. Auch ein Pufferüberlauf in der Funktion sscanf() sowie ein Problem in den Funktionen stripos() wurden beseitigt.

Die beiden neuen PHP-Versionen stehen ab sofort unter php.net zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,99€

Peritus 18. Aug 2006

Weil der Umstieg auf PHP5 nicht ganz trivial ist und nicht immer zu 100% funktioniert...

blitzengineers 18. Aug 2006

Kein Thema... ich habe die für mich gemacht und gebe sie raus... wer sie nutzen will der...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /