Abo
  • Services:

Samsung SGH-X210: schick, schlank, schwarz

20 mm dünnes Klapphandy mit Radio und Java-Spielen

Samsung hat ein neues Einsteigergerät vorgestellt. Mit dem Klapphandy SGH-X210 haben die Koreaner insbesondere Schüler und Studenten im Blick, die auf schickes Aussehen und den Preis achten. So soll das zusammengeklappte 20 mm flache Handy modisch wirken, über ein relativ großes Display verfügen und für etwas mehr als 100,- Euro zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-X210
Samsung SGH-X210
Das SGH-X210 ist trotz Klappmechanismus recht dünn geraten, allerdings gibt es dafür keine eingebaute Kamera. Der Hersteller gibt Maße von 86 x 44 x 20 mm und ein Gewicht von 76 Gramm an. Mit einem UKW-Radio, einer Emoticon-Box und zwei vorinstallierten Java-Spiele versucht Samsung, die junge Klientel für das SGH-X210 zu interessieren. Darüber hinaus bietet das Handy Java MIDP 2.0, MMS-Unterstützung und eine Freisprechfunktion. Außerdem stehen ein Organizer und ein Adressbuch mit Platz für 1.000 Einträge zur Verfügung. Inwieweit sich die Daten mit einem PC synchronisieren lassen lies sich aus dem Datenblatt nicht ersehen.

Stellenmarkt
  1. IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Serrala Group GmbH, Hamburg

Samsung SGH-X210
Samsung SGH-X210
Der Speicher des Einsteigerhandys ist nicht übermäßig üppig: So hat Samsung für MMS etwa 700 KByte, für Bilder und Töne etwa 600 KByte, für Java-Anwendungen rund 512 MByte und etwa 100 KByte für Sprachmemos von maximal 30 Sekunden Länge reserviert. Außerdem passen 200 Kurzmitteilungen auf das Handy.

Das Handy stellt alle Anwendungen auf einem 1,77-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln und bis zu 65.536 Farben dar. Das Tri-Band-Handy agiert in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS. Samsung verspricht eine Sprechzeit von bis zu 4 Stunden mit einer Akkuladung. Im Bereitschaftsmodus soll das Klappgerät etwas weniger als 9 Tage durchhalten.

Das Samsung SGH-X210 soll ab August 2006 für 119,- Euro ohne Mobilfunkvertrag zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. (-64%) 17,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

smut 04. Dez 2010

Hallo ich brauche Hilfe ich komme mit meinem SGH-X 210 nicht ins I-Net.Muß ich mich...

Hans Maar 05. Feb 2007

Ganz einfach: Im Menü Einstellungen auf Display Einstellung gehen, dort die...

besserwisser_bl... 14. Jan 2007

kann man doch leicht mit einer hand öffnen/schließen

hh 25. Okt 2006

Hi, ich suche eine Bedienungsanleitung für das sgh-x210, und zwar etwas ausführlicher als...

JM 03. Okt 2006

Lieber nicht kaufen! Ist totaler Schrott. Musste es nach viermaligem Software-Update...


Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /