Abo
  • IT-Karriere:

Samsung SGH-X210: schick, schlank, schwarz

20 mm dünnes Klapphandy mit Radio und Java-Spielen

Samsung hat ein neues Einsteigergerät vorgestellt. Mit dem Klapphandy SGH-X210 haben die Koreaner insbesondere Schüler und Studenten im Blick, die auf schickes Aussehen und den Preis achten. So soll das zusammengeklappte 20 mm flache Handy modisch wirken, über ein relativ großes Display verfügen und für etwas mehr als 100,- Euro zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-X210
Samsung SGH-X210
Das SGH-X210 ist trotz Klappmechanismus recht dünn geraten, allerdings gibt es dafür keine eingebaute Kamera. Der Hersteller gibt Maße von 86 x 44 x 20 mm und ein Gewicht von 76 Gramm an. Mit einem UKW-Radio, einer Emoticon-Box und zwei vorinstallierten Java-Spiele versucht Samsung, die junge Klientel für das SGH-X210 zu interessieren. Darüber hinaus bietet das Handy Java MIDP 2.0, MMS-Unterstützung und eine Freisprechfunktion. Außerdem stehen ein Organizer und ein Adressbuch mit Platz für 1.000 Einträge zur Verfügung. Inwieweit sich die Daten mit einem PC synchronisieren lassen lies sich aus dem Datenblatt nicht ersehen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. BWI GmbH, Ingolstadt

Samsung SGH-X210
Samsung SGH-X210
Der Speicher des Einsteigerhandys ist nicht übermäßig üppig: So hat Samsung für MMS etwa 700 KByte, für Bilder und Töne etwa 600 KByte, für Java-Anwendungen rund 512 MByte und etwa 100 KByte für Sprachmemos von maximal 30 Sekunden Länge reserviert. Außerdem passen 200 Kurzmitteilungen auf das Handy.

Das Handy stellt alle Anwendungen auf einem 1,77-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln und bis zu 65.536 Farben dar. Das Tri-Band-Handy agiert in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS. Samsung verspricht eine Sprechzeit von bis zu 4 Stunden mit einer Akkuladung. Im Bereitschaftsmodus soll das Klappgerät etwas weniger als 9 Tage durchhalten.

Das Samsung SGH-X210 soll ab August 2006 für 119,- Euro ohne Mobilfunkvertrag zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SSDs, RAM-Module, Tastaturen u.v.m.)
  2. 87,90€
  3. (u. a. ASUS ROG Strix Z390-F Gaming, Mainboard 204,90€, ASUS TUF B450M-PRO GAMING, Mainboard 98...
  4. 319,00€

smut 04. Dez 2010

Hallo ich brauche Hilfe ich komme mit meinem SGH-X 210 nicht ins I-Net.Muß ich mich...

Hans Maar 05. Feb 2007

Ganz einfach: Im Menü Einstellungen auf Display Einstellung gehen, dort die...

besserwisser_bl... 14. Jan 2007

kann man doch leicht mit einer hand öffnen/schließen

hh 25. Okt 2006

Hi, ich suche eine Bedienungsanleitung für das sgh-x210, und zwar etwas ausführlicher als...

JM 03. Okt 2006

Lieber nicht kaufen! Ist totaler Schrott. Musste es nach viermaligem Software-Update...


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /