Abo
  • IT-Karriere:

Samsung SGH-X210: schick, schlank, schwarz

20 mm dünnes Klapphandy mit Radio und Java-Spielen

Samsung hat ein neues Einsteigergerät vorgestellt. Mit dem Klapphandy SGH-X210 haben die Koreaner insbesondere Schüler und Studenten im Blick, die auf schickes Aussehen und den Preis achten. So soll das zusammengeklappte 20 mm flache Handy modisch wirken, über ein relativ großes Display verfügen und für etwas mehr als 100,- Euro zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-X210
Samsung SGH-X210
Das SGH-X210 ist trotz Klappmechanismus recht dünn geraten, allerdings gibt es dafür keine eingebaute Kamera. Der Hersteller gibt Maße von 86 x 44 x 20 mm und ein Gewicht von 76 Gramm an. Mit einem UKW-Radio, einer Emoticon-Box und zwei vorinstallierten Java-Spiele versucht Samsung, die junge Klientel für das SGH-X210 zu interessieren. Darüber hinaus bietet das Handy Java MIDP 2.0, MMS-Unterstützung und eine Freisprechfunktion. Außerdem stehen ein Organizer und ein Adressbuch mit Platz für 1.000 Einträge zur Verfügung. Inwieweit sich die Daten mit einem PC synchronisieren lassen lies sich aus dem Datenblatt nicht ersehen.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas, München
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Samsung SGH-X210
Samsung SGH-X210
Der Speicher des Einsteigerhandys ist nicht übermäßig üppig: So hat Samsung für MMS etwa 700 KByte, für Bilder und Töne etwa 600 KByte, für Java-Anwendungen rund 512 MByte und etwa 100 KByte für Sprachmemos von maximal 30 Sekunden Länge reserviert. Außerdem passen 200 Kurzmitteilungen auf das Handy.

Das Handy stellt alle Anwendungen auf einem 1,77-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln und bis zu 65.536 Farben dar. Das Tri-Band-Handy agiert in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS. Samsung verspricht eine Sprechzeit von bis zu 4 Stunden mit einer Akkuladung. Im Bereitschaftsmodus soll das Klappgerät etwas weniger als 9 Tage durchhalten.

Das Samsung SGH-X210 soll ab August 2006 für 119,- Euro ohne Mobilfunkvertrag zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

smut 04. Dez 2010

Hallo ich brauche Hilfe ich komme mit meinem SGH-X 210 nicht ins I-Net.Muß ich mich...

Hans Maar 05. Feb 2007

Ganz einfach: Im Menü Einstellungen auf Display Einstellung gehen, dort die...

besserwisser_bl... 14. Jan 2007

kann man doch leicht mit einer hand öffnen/schließen

hh 25. Okt 2006

Hi, ich suche eine Bedienungsanleitung für das sgh-x210, und zwar etwas ausführlicher als...

JM 03. Okt 2006

Lieber nicht kaufen! Ist totaler Schrott. Musste es nach viermaligem Software-Update...


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

      •  /