Abo
  • Services:
Anzeige

eMusics DRM-freie Musik in Europa teurer (Update)

Zweitgrößter Download-Shop für Musik jetzt auch in Europa

Mit fünf Millionen monatlich verkauften Musikstücken steht eMusic weltweit an zweiter Stelle im Download-Geschäft - gleich hinter Apples iTunes-Angebot. Bisher betrieb eMusic das Geschäft ausschließlich von den USA aus. Seit vergangener Woche gibt es eine europäische Zweigstelle. Mit angepasstem Angebot und erhöhten Preisen will der Dienst nun Musikliebhaber in Europa überzeugen.

Anders als Apple mit einem Marktanteil von 67 Prozent setzt eMusic bei einem Marktanteil von 11 Prozent auf ein Abonnement-Modell, bei dem Kunden Musikdateien im MP3-Format und ohne digitales Rechtemanagment erhalten. Das Repertoire stammt überwiegend nicht von den großen Plattenfirmen, sondern von den vielen kleinen Independent-Labels.

Anzeige

Für 9,99 US-Dollar darf der Kunde 40 Titel im Monat herunterladen, 65 Lieder monatlich gibt es für 14,99 US-Dollar und zum Preis von 19,99 US-Dollar erhält der Nutzer 90 Klangstücke. Auch nach Ablauf des Abonnements darf der Nutzer die bezahlten Titel behalten und weiter verwenden. Darin unterscheidet sich eMusic von den meisten anderen Musik-Angeboten wie etwa Napster oder Rhapsody.

Nun ist eMusic mit einer europäischen Ausführung seines Shops gestartet. Auch wenn die Webseite konstante Preise verspricht, müssen sich eMusic-Nutzer in Europa auf höhere Preise einstellen. Für Bestandskunden wird der Dienst teurer, weil nun 17,5 Prozent Mehrwertsteuer dazu kommen. Wer also bisher das große Paket mit 19,99 US-Dollar für umgerechnet 15,78 Euro bezogen hat, muss fortan 18,46 Euro bezahlen. Die Bezahlung ist weiterhin nur per Kreditkarte möglich.

Für Neukunden sieht die Rechnung noch unerfreulicher aus, denn die Abonnementpreise fallen im Vergleich zu den USA spürbar höher aus. Die Preise beginnen bei 8,99 britischen Pfund für 40 Titel und enden bei 14,99 Pfund für 90 Titel. Nach den aktuellen Umrechnungskursen sind die Preise für das Monatsabonnement in Europa folgendermaßen gestaffelt: Für 13,24 Euro gibt es 40 Titel, 65 Titel kosten 17,66 Euro und 22,07 Euro legt der Kunde für 90 Titel im Monat hin. Einen Grund für die im Vergleich zu den USA höheren Preise gibt eMusic nicht an.

Neben der neuen Preisstruktur präsentiert eMusic in Europa auch einen etwas anderen Katalog. Es werden keine Titel mehr angezeigt, für die eMusic USA bisher keine europäischen Vertriebsrechte hatte. Zugleich findet der Kunde neue Titel, die bisher nicht im US-Angebot enthalten waren.

Europäer werden offensichtlich anhand ihrer Internet-Adressen erkannt und automatisch auf eMusic Europe umgeleitet. Mit den Neuerungen unzufriedene Altkunden bietet sich damit nicht ohne weiteres die Möglichkeit, weiterhin das US-Angebot zu nutzen. [von Robert A. Gehring]

Nachtrag vom 18. August 2006 um 16:10 Uhr:
Der Start von eMusic Europe ist nicht völlig reibungslos verlaufen. Manche eMusic-Kunden aus Europa wurden nicht zur neuen Webseite umgeleitet und teilweise wurden Preise nicht in Euro sondern in britischen Pfund angezeigt. Die offiziellen Euro-Preise werden von eMusic wie folgt angegeben: für 12,99 Euro darf der Kunde 40 Titel im Monat herunterladen, 65 Titel kosten 16,99 Euro und für 20,99 Euro erhält der Nutzer 90 Titel. Die Preise enthalten 17,5 Prozent Mehrwertsteuer.


eye home zur Startseite
DexterF 19. Aug 2006

Hm, ich hör *alte* Rockmusik, die möglichst nicht "digitally remastered" wurde. 2nd-CD...

Troll-Hunter 19. Aug 2006

Nur mal so nebenbei, musst du das erstn noch allen anderen Diskussionsteilnehmern klar...

Dein Pinsel 18. Aug 2006

Habs nach längerem Probieren auch mitbekommen. Wenn man erstmal auf Sign up geklickt...

gr0w 18. Aug 2006

Siehe Hartz IV...siehe E-Pass...siehe GEZ-Gebühr...siehe Abmahnwelle...sieht aus als...

star4 18. Aug 2006

wenns um minderschwere verbrechen wie mord oder diebstahl oder vergewaltigung geht ist...


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 14. Sep 2006

Emusic kommt nach Europa



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-3%) 33,99€
  2. 10,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 07:57

  2. Bandbreite statt Datenvolumen

    Kalihovic | 07:56

  3. Datacollector

    VigarLunaris | 07:55

  4. USK 12?

    gbpa005 | 07:54

  5. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    xmaniac | 07:47


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel