Abo
  • Services:

Minotauren und Riesen-Dungeon für Dark Age of Camelot

EA Mythic kündigt siebte Erweiterung des Online-Rollenspiels an

Mit der mittlerweile siebten Erweiterung erhält das Online-Rollenspiel-Urgestein Dark Age of Camelot (DAOC) wieder ein neues spielbares Volk, die unterirdisch hausenden Minotauren. Gleichzeitig soll ein neues Gebiet hinzukommen, ein riesiger Dungeon.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenig überraschend bringt auch "Dark Age of Camelot: Labyrinth of the Minotaur" eine neue große Gefahr mit sich. Die Minotauren bitten deshalb die Helden der drei verfeindeten Reiche Albion, Hibernia und Midgard um Hilfe, um gegen die zerrüttende Macht von wieder aufgetauchten Artefakten zu kämpfen, welche alle Reiche zerstören können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Die Minotauren - halb Mann, halb Stier - sollen dank ihrer Stärke zweihändige Waffen mit nur einer Hand führen können. Die letzten neuen Völker kamen 2004 hinzu. Mit den Minotauren kommt auch eine für andere Völker freigeschaltete neue Berufsklasse "Mauler" hinzu. Sie ist auf Nahkampf sowie die elementaren Kräfte der Erde ausgelegt, bringt neue Fertigkeiten und Fähigkeiten mit sich und soll auch in Realm-vs.-Realm-Kämpfen für frischen Wind sorgen.

Für hochstufige Charaktere wird Labyrinth of the Minotaur mit neuen Kräften und fünf neuen Champion-Stufen aufwarten. Das zusammenhängende Dungeon soll die Dungeons der Konkurrenz in der Größe deutlich übertreffen und neue Aufgaben, Gegner und Schätze bieten. Darunter auch seltene neue mythische Gegenstände, deren Besitz den Träger zum begehrten Opfer für Überfälle machen sollen. Dafür gibt es täglich Raids kleiner Gruppen.

"Ich kann mir keinen besseren Weg vorstellen, um das fünfjährige Jubiläum von Dark Age of Camelot zu feiern, als mit der Veröffentlichung einer neuen Erweiterung", so DAOC-Produzent Walt Yarbrough. DAOC hat - wie so manche andere Online-Rollenspiele - dank Blizzards World of Warcraft einiges an Federn lassen müssen. Yarbrough zufolge ist nun die beste Zeit, um DAOC zu spielen.

Laut EA Mythic - der neue Name von Mythic Entertainment seit der Übernahme durch EA - wird "Dark Age of Camelot: Labyrinth of the Minotaur" in den USA ab Ende 2006 ausgeliefert - Vorbesteller erhalten im Spiel ein "Clockwork Kitten", also eine mechanische Katze, als Begleiter. Zum Europa-Start wurde seitens des europäischen Mythic-Partners GOA noch nichts verkündet, allerdings wurde bereits angekündigt, dass die kostenpflichtige Erweiterung auf der Games Convention 2006 zu sehen sein wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 554€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Nvidia SHIELD TV inkl. Fernbedienung und Controller für 188€ statt 229€ im Vergleich...
  3. 433€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 481€ + Versand (Bestpreis!)

Sven Janssen FFM 23. Aug 2006

Nein es ist nicht der Sven Janssen aus Jever, der in Kiel studiert hat, bei den KN...

zauderer 21. Aug 2006

denn das Spiel macht heute noch Spaß. Auch wenn einiges nicht ganz so glüchlich gelaufen...

Plasma 18. Aug 2006

Wyv schrob: Die Grafikengine ist soweit ich weiß lizensiert, und zwar von niemand...

xXxXxXx 17. Aug 2006

hab nicht so recht lust, den kuhmensch auf avalon zu spielen. :)


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /