Abo
  • IT-Karriere:

Duden: Aktualisierte neue Rechtschreibung für OpenOffice.org

Separater Duden-Korrektor für OpenOffice.org kommt im September

Für die Duden-Rechtschreibkorrektur für OpenOffice.org gibt es ein kostenloses Update mit der aktualisierten neuen deutschen Rechtschreibung. Das überarbeitete Wörterbuch berücksichtigt nun die seit dem 1. August 2006 geltenden Regeln. Noch im September 2006 wird es den Duden-Korrektor als Einzelprodukt für OpenOffice.org 2.0 geben. Dann arbeitet die Rechtschreib- und Grammatikprüfung außer in Writer auch in Calc und Impress.

Artikel veröffentlicht am ,

Das über die Duden OpenOffice.org Suite per Update-Funktion zu beziehende Service Pack aktualisiert die Rechtschreib- und Grammatikkorrektur, so dass nun das überarbeitete Regelwerk zur neuen deutschen Rechtschreibung zum Einsatz kommt. Alternativ kann das Service Pack auf der Duden-Webseite heruntergeladen werden. Weitere Neuerungen bringt dieses Service Pack nicht, erklärte der Duden-Verlag auf Nachfrage von Golem.de.

Inhalt:
  1. Duden: Aktualisierte neue Rechtschreibung für OpenOffice.org
  2. Duden: Aktualisierte neue Rechtschreibung für OpenOffice.org

Im September 2006 erscheint ein überarbeiteter Duden Korrektor für OpenOffice.org 2.x, der dann nicht mehr die freie Office-Suite umfasst. Die Rechtschreib- und Grammatikprüfung wird zudem nicht mehr nur für Windows und Linux, sondern auch für MacOS X zu haben sein. Außerdem bringt die neue Korrektor-Version einen erweiterten Funktionsumfang. Bislang vertrug sich die Software nur mit der Textverarbeitung Writer. Mit der Überarbeitung korrigiert die Duden-Applikation auch in der Tabellenkalkulation Calc und in der Präsentationssoftware Impress.

Die aktualisierte Rechtschreib- und Grammatikkorrektur bietet einen Modus, der sich "Duden-Empfehlung" nennt. Bei mehreren möglichen Schreibvarianten läuft die Prüfung nach der Maßgabe der Empfehlungen der Duden-Redaktion. Dies verspricht eine einheitliche Schreibweise und soll eine Orientierungshilfe liefern. Im Unterschied zu der in OpenOffice.org enthaltenen Rechtschreibprüfung beherrscht die Duden-Variante linguistische Satzerkennung und -analyse, die Fehler in der Grammatik und in der Zeichensetzung erkennen soll.

Duden: Aktualisierte neue Rechtschreibung für OpenOffice.org 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Don Johnson 17. Aug 2006

Hallo, ich wollt einfach auch mal so einen blöden, nutzlosen Kommentar schreiben, wo alle...

dave21 17. Aug 2006

Ich habe die Mac-Version von Office Bibliothek und hatte nie Probleme damit. Ich habe...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

      •  /