Abo
  • IT-Karriere:

Bluevoice: Handy-Headset am Handgelenk

Chronotech mit Mischung aus Armbanduhr und Bluetooth-Headset

Der Uhrenhersteller Chronotech hat eine Armbanduhr mit einem Bluetooth-Headset gekreuzt. Damit ist der Bluevoice getaufte Hybrid immer schnell zur Hand ist. Am Handgelenk getragen dient Bluevoice als Uhr. Losgelöst vom Armband mutiert das Uhrenteil zum Bluetooth-Headset. Hektische Suchanfälle nach einem drahtlosen Headset sollten damit der Vergangenheit angehören.

Artikel veröffentlicht am , yg

Bluevoice
Bluevoice
Über Bluetooth und das Profil "hands-free" wird das Uhren-Headset mit einem bluetoothfähigen Mobiltelefon gekoppelt. Wenn ein Anruf kommt, kann der Anwender das Headset, das mit dem Ohrknopf am Uhrenarmband befestigt ist, herausziehen und ins Ohr stecken. Nach dem Telefonat schiebt er das Headset wieder auf das Armband.

Stellenmarkt
  1. ip&more GmbH, Ismaning
  2. AL-KO Geräte GmbH, Kötz

Bluevoice
Bluevoice
Die Uhr gibt es sowohl als analoges als auch als digitales Modell. Das analoge Modell steht in sechs Farbtönen zur Verfügung. Wer sich für die digitale Anzeige entscheidet, hat nur fünf Farbvarianten zur Auswahl, dafür sind auch eine Timer- und ein Weck-Funktion integriert.

Die Bluevoice-Uhr von Chronotech soll als analoges Modell rund 130,- US-Dollar kosten, für die digitale Ausgabe werden 120,- US-Dollar verlangt. Ab 8. November 2006 soll die Uhr in den USA ausgeliefert werden, Vorbestellungen werden derzeit online entgegen genommen. Ob der Vertrieb auch nach Übersee liefert, ist derzeit noch offen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

christoph Reichelt 17. Aug 2006

Darf ich mal darauf hinweisen, dass die Fotos derart unter Niveau sind, dass ich...

grizu 17. Aug 2006

... jepp das Design ist echt gewöhnungsbedürftig. Aber die Idee es mit einer Armbanduhr...

Ich will alles 17. Aug 2006

Hmm, nette Abkürzung: PAK Vermutlich kommt der Begriff "sPAKen" auch daher :-)

der patentonkel 17. Aug 2006

Zu spät! Diese Idee wurde bereits am 17.8.2006 um 11:34 in einem Online-Forum...

zuAltFürdieseWelt 17. Aug 2006

*ironie* Man kann das Teil auch gleich in den Schädel stopfen. Bei den Leute die so...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    •  /