Abo
  • Services:

AOL kauft Spielesite GameDaily

GameDaily als Aushängeschild für AOLs Spiele-Netzwerk

AOL verstärkt sich vor dem Hintergrund seiner neuen Portal-Strategie und kauft die Spiele-Website GameDaily von Gigex Inc. Die Site sei eine der drei am häufigsten besuchten Websites zum Thema Spiele im Web.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Geschäft schließt auch den Newsletter GameDaily Biz mit ein, der sich an die Spiele-Industrie richtet. Laut AOL die am meisten gelesene Handels-Publikation im Bereich Videospiele.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Techem GmbH, Eschborn

Für AOL soll GameDaily als Flaggschiff in Sachen Videospiele fungieren, als Aushängeschild des AOL Games Network. Dazu soll die Site aber um Inhalte und Community-Funktionen andere AOL-Spieleseiten ergänzt werden. AOLs eigene Spiele-Redaktion soll in der GameDaily-Redaktion aufgehen und so letztlich ein neues Redaktionsteam entstehen. Einige der Partner-Abkommen von GameDaily sollen auf AOL übertragen werden.

Zuvor hatte AOL 2006 bereits Userplane, Lightningcast und Truveo übernommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 4,99€
  3. (-80%) 7,99€
  4. (-80%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /