Abo
  • IT-Karriere:

Typhoon im Tastenwahn - drahtlose Maus-Tastatur-Kombination

Optische Maus mit 10 Spezialtasten, Tastatur kommt auf 33 Funktionsknöpfe

Typhoon bringt mit dem "Wireless Office Desktop SL Design" eine drahtlose Maus-Tastatur-Kombination, die sich vor allem durch zahlreiche Zusatzknöpfe auszeichnet. Durch einen schnellen Aufruf häufig benötigter Funktionen per Spezialtaste soll die Computer-Bedienung vereinfacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wireless OfficeDesktop SL Design
Wireless OfficeDesktop SL Design
Der Anbieter verspricht, dass sich die wichtigsten Windows-Applikationen über die 33 Spezialknöpfe an der kabellosen Tastatur per Treiber aufrufen und steuern lassen. Zu den 33 Knöpfen zählt der Hersteller 31 Applikations- und Funktionstasten sowie ein Drehrad und ein Jog-Dial zur Steuerung von Multimedia-Anwendungen. Auch die drahtlose, mit einem optischen Sensor versehene Maus besitzt mehrere Kürzeltasten. Fünf davon sollen frei belegbar sein, während die übrigen fünf Knöpfe häufig genutzte Funktionen aufrufen, wie es Typhoon beschreibt. In der Maus steckt ein 800-dpi-Sensor, der entsprechende Präzision und Schnelligkeit verspricht.

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Die Funkübertragung geschieht auf zwei Kanälen mit 27 MHz und jeweils 256 IDs, so dass die Eingabegeräte auch in Großraumbüros ohne Störungen einsetzbar sein sollten. Die Tastatur misst 48,5 x 20,3 x 2,2 cm, besitzt ein 3D-Scrollrad, einen Laustärkeregler und eine Handballenauflage. Die Stromversorgung der Tastatur übernehmen 2 AA-Batterien, während die Maus einen Akku besitzt, der über die mitgelieferte Ladestation mit Strom versorgt wird.

Das Typhoon Wireless Office Desktop SL Design soll ab sofort zum Preis von 39,95 Euro zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 33,95€
  4. 2,19€

lulula 22. Aug 2006

... Tasächlich? Meiner Ansicht nach hat diese Tastatur im Wesentlichen die gleiche...

Heiko Wagner 18. Aug 2006

Vergleiche mal das Layout der Tasten... F-Tasten Lage und Größe... Ich denke, die haben...

Mitchy 18. Aug 2006

@JOJOJIJ2: Viel Spass dabei, mein Dad muss tierisch geflucht haben, weil es Tage gedauert...

Karl-Heinz 18. Aug 2006

Ich schätze mal, daß das ein Testballon ist... wenn sich das einigermaßen verkauft, wird...

EddieXP 18. Aug 2006

Was echt?? Wollte mir eigentlich ne dinovo zulegen... mussich mal bisl auf nem...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /