• IT-Karriere:
  • Services:

HP verdient gut

Umsätze in fast allen Bereichen legen zu

Um rund 5 Prozent konnte HP im dritten Quartal seines Geschäftjahres 2005/2006 zulegen und erzielte einen Umsatz von 21,9 Milliarden US-Dollar. Dabei verzeichnete das Unternehmen unter neuer Führung einen Gewinnsprung von 100 Millionen US-Dollar im dritten Quartal 2004/2005 auf nun 1,4 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem in der Region Americas konnte HP zulegen, um 8 Prozent auf einen Umsatz von 9,7 Milliarden US-Dollar. Um 7 Prozent legte HP in Asien und dem Pazifikraum zu. In der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika lag der Umsatzzuwachs nur bei 2 Prozent auf 8,4 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Hays AG, Ingolstadt

HPs "Personal Systems Group" (PSG) erzielte einen Umsatz von 6,9 Milliarden US-Dollar, 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Verkauf von Desktops legte um 5 Prozent zu, die Notebook-Umsätze wuchsen um 14 Prozent. Der Umsatz mit Privatkunden kletterte um 17 Prozent, der mit Geschäftskunden um 4 Prozent.

Auch HPs "Imaging and Printing Group" (IPG) legte zu und erzielte mit 6,2 Milliarden US-Dollar 5 Prozent mehr Umsatz als im dritten Quartal 2004/2005. Während das Geschäft mit Verbrauchsmaterialien um 9 Prozent wuchs, konnte HP die Umsätze mit Geschäfts-Hardware nur um 3 Prozent steigern, im Consumer-Bereich ging der Umsatz hier sogar um 3 Prozent zurück.

Rund 4,1 Milliarden US-Dollar setzt HP mit Storage-Systemen und Servern für Unternehmen um, ein Zuwachs von 3 Prozent. Das Service-Geschäft wuchs um 1 Prozent auf 3,9 Milliarden US-Dollar und HP Financial Services (HPFS) meldete einen Umsatz von 519 Millionen US-Dollar, plus 6 Prozent. Mit Software setzt HP 318 Millionen US-Dollar um, 30 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Vor allem HP OpenView und HP OpenCall sorgten für steigende Umsätze.

Für das vierte Quartal 2005/2006 erwartet HP einen Umsatz von 24,1 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 4,32€
  3. (-66%) 16,99€
  4. 11,99€

G-Punkt 17. Aug 2006

wird nicht mehr von HP sein. Die Qualität läßt zu start zu wünschen übrig.

Amos Struck H... 17. Aug 2006

Schade das du selbst damit schlechte Erfahrungen gemacht hast, hierzu kann ich nur sagen...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /