Abo
  • Services:

HP verdient gut

Umsätze in fast allen Bereichen legen zu

Um rund 5 Prozent konnte HP im dritten Quartal seines Geschäftjahres 2005/2006 zulegen und erzielte einen Umsatz von 21,9 Milliarden US-Dollar. Dabei verzeichnete das Unternehmen unter neuer Führung einen Gewinnsprung von 100 Millionen US-Dollar im dritten Quartal 2004/2005 auf nun 1,4 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem in der Region Americas konnte HP zulegen, um 8 Prozent auf einen Umsatz von 9,7 Milliarden US-Dollar. Um 7 Prozent legte HP in Asien und dem Pazifikraum zu. In der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika lag der Umsatzzuwachs nur bei 2 Prozent auf 8,4 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. Handwerkskammer für Mittelfranken, Nürnberg

HPs "Personal Systems Group" (PSG) erzielte einen Umsatz von 6,9 Milliarden US-Dollar, 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Verkauf von Desktops legte um 5 Prozent zu, die Notebook-Umsätze wuchsen um 14 Prozent. Der Umsatz mit Privatkunden kletterte um 17 Prozent, der mit Geschäftskunden um 4 Prozent.

Auch HPs "Imaging and Printing Group" (IPG) legte zu und erzielte mit 6,2 Milliarden US-Dollar 5 Prozent mehr Umsatz als im dritten Quartal 2004/2005. Während das Geschäft mit Verbrauchsmaterialien um 9 Prozent wuchs, konnte HP die Umsätze mit Geschäfts-Hardware nur um 3 Prozent steigern, im Consumer-Bereich ging der Umsatz hier sogar um 3 Prozent zurück.

Rund 4,1 Milliarden US-Dollar setzt HP mit Storage-Systemen und Servern für Unternehmen um, ein Zuwachs von 3 Prozent. Das Service-Geschäft wuchs um 1 Prozent auf 3,9 Milliarden US-Dollar und HP Financial Services (HPFS) meldete einen Umsatz von 519 Millionen US-Dollar, plus 6 Prozent. Mit Software setzt HP 318 Millionen US-Dollar um, 30 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Vor allem HP OpenView und HP OpenCall sorgten für steigende Umsätze.

Für das vierte Quartal 2005/2006 erwartet HP einen Umsatz von 24,1 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€ + 5,99€ Versand

G-Punkt 17. Aug 2006

wird nicht mehr von HP sein. Die Qualität läßt zu start zu wünschen übrig.

Amos Struck H... 17. Aug 2006

Schade das du selbst damit schlechte Erfahrungen gemacht hast, hierzu kann ich nur sagen...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /