Abo
  • Services:
Anzeige

Google Talk mit Dateitausch und Anrufbeantworterfunktion

Musik-Charts der Google-Talk-Nutzer gestartet

Die Instant-Messaging- und VoIP-Software Google Talk erhält ein Update und damit Funktionen, die für Instant-Messenger lange schon Usus sind. So lassen sich nun Dateien tauschen und die Software besitzt eine Anrufbeantworterfunktion, die auch mit Gmail harmoniert. Als dritte Neuerung liefert Google Talk Informationen zur gerade laufenden Musik, die Google in Form von Charts verarbeitet.

Google Talk
Google Talk
Bereits seit Ende Juli 2006 hat Google die Neuerungen einer kleinen, ausgewählten Google-Talk-Nutzerschar zur Verfügung gestellt, die nun in die englische Version von Google Talk Einzug gehalten haben. Die deutsche Version soll entsprechend angepasst werden; ein Starttermin dafür ist aber nicht bekannt.

Anzeige

Die Dateitransfer-Funktion in Google Talk gestattet den bequemen Austausch von beliebigen Bildern, Videos oder anderen Daten, ohne dass hier eine Größenbeschränkung stört. Wie bei dieser Funktion üblich muss der Empfänger den Transfer bestätigen, bevor dieser startet. Bei der Übermittlung eines Fotos zeigt der Google-Client eine Vorschau von bis zu zehn Bildern im Chat-Fenster.

Google Talk
Google Talk
Ist ein Google-Talk-Teilnehmer per VoIP nicht erreichbar, kann ein Anrufer ihm nun Sprachbotschaften hinterlassen. Die Anrufbeantworter-Funktion verarbeitet maximal 10 Minuten lange Sprachnachrichten und steht in Googles E-Mail-Dienst Gmail bereit. Die Sprachnachrichten erscheinen mit einer speziellen Markierung im Gmail-Postfach und lassen direkt im Web-Interface abspielen. Zudem bietet die in Gmail integrierte Chat-Funktion nun eine Tonbenachrichtigung bei eingehenden Nachrichten.

Wer neben Google Talk die Musik-Player Windows Media Player, iTunes, Winamp oder die Yahoo Music Engine einsetzt, kann Informationen über gerade laufende Musik an seine Google-Talk-Kontakte weiterreichen. Diese Lied-Daten erscheinen dann in der Kontaktliste von Google Talk. Wer mag, kann seine gesamten Hörgewohnheiten an Google übermitteln. Mit solchen Daten wird das frisch gestartete Labs-Projekt Google Music Trends bestückt, das quasi Charts der Google-Talk-Nutzer liefert.

Das englischsprachige Google Talk steht ab sofort für die Windows-Plattform in aktualisierter Form zum Download bereit. Wann die deutsche Google-Talk-Ausführung in neuer Version erscheint, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Marek 19. Aug 2006

Dann erzähl doch mal worduch sich die Betas von anderen Finals unterscheiden? Ich...

niemand 18. Aug 2006

http://www.jabber.org/jeps/jep-0166.html Der Link hier wird dich evtl. belehren was...

Forward 18. Aug 2006

Ich frag mich eh was daran revolutionär ist animierte Avatare hin und her zu schicken...

Max Kueng 18. Aug 2006

Wieso gehst du dafuer aufs Klo??

Gast2 17. Aug 2006

für ICQ gibts plugins? hab ich was nicht mitbekommen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA - Dienstleister der dm-drogerie markt-Gruppe, Karlsruhe
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  2. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  3. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  4. Re: Bauernfängerei

    Aslo | 02:54

  5. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel