Kostenloses Online-Tool verwaltet Handy-Kontakte

SyncML-fähige Mobiltelefone gleichen Kontakte und Termine per Web-Interface ab

Zyb will als neuer Dienst im Web helfen, Handy-Kontaktdaten und andere PIM-Funktionen online zu verwalten und diese Daten bei einem Handywechsel problemlos von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen. Über das Web-Interface kann er auch jederzeit Adressen, Kalendereinträge oder Nachrichten verwalten.

Artikel veröffentlicht am , yg

Zyb: Kontatverwaltung für Handys
Zyb: Kontatverwaltung für Handys
Der Zyb-Service unterstützt etwa 200 Mobiltelefone. Einzige Voraussetzung für die Nutzung des Dienstes: die Handys müssen SyncML-fähig sein. Außerdem muss sich das Handy mit dem Internet verbinden können. Zudem muss sich der Nutzer anmelden, anschließend bekommt er per SMS eine Software auf sein Handy geschickt, die den Datenabgleich mit dem Web-Interface übernimmt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) Server und Security
    Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. IT Project Manager (m/w/d)
    HYDRO Systems KG, Biberach / Baden
Detailsuche

Derzeit befindet sich das kostenlos nutzbare Angebot in der Beta-Phase. Entsprechend arbeitet der Hersteller noch an einigen Fehlern. So kann es durchaus sein, dass die Website auch mal einen Tag lang offline ist oder dass einzelne Seiten noch nicht funktionieren. Beispielsweise ist eine deutsche Version der Seite bereits angelegt, wählt man jedoch "Deutsch" aus, so gelangt man wieder auf das englische Angebot.

Auch wer als Anbieter hinter der Software steckt, verrät die Website nicht. Das ist umso bedenklicher, da es hier um das Hochladen persönlicher und vertraulicher Daten geht. Da möchte der Anwender doch gern wissen, wem er sie anvertraut. Die Privacy Policy verspricht, bereitgestellte Daten nicht an Dritte weiter zu geben.

In einem Schnelltest von Golem.de konnte der Dienst noch nicht überzeugen: Nach der Anmeldung kündigte Zyb an, sollte die Software für den Datenabgleich direkt auf unser Testgerät, ein Nokia N93, geschickt werden. Die SMS kam in Sekundenschnelle, doch leider mit einer Fehlermeldung: "nicht unterstütztes Format".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Cara 21. Aug 2009

Hallo, ich habe mir ein neues E71 gekauft und möchte jetzt alle kontakte sowie bilder und...

frankewl 09. Nov 2008

hallo klickt einfach mal bei google in " my phone " rein und dann schaut mal in die...

the_spacewürm 17. Aug 2006

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich auch auf seinem Server nen eigenen SyncML...

Mick 17. Aug 2006

Ich seh schon kommen... neben der Google Bildersuche gibts dann bald ne Google...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Betrug
Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
Artikel
  1. James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
    James Webb Space Telescope
    Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

    Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

  2. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

  3. Drohende Zahlungsunfähigkeit: IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an
    Drohende Zahlungsunfähigkeit
    IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an

    Bereits am 10. August 2022 reichte 4Scotty den Insolvenzantrag ein. Der Geschäftsbetrieb geht dennoch normal weiter.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /