• IT-Karriere:
  • Services:

Google erkennt Gesichter

Übernahme Neven Vision bringt Google Technik zur Gesichtserkennung

Mit der Übernahme von Neven Vision hat sich Google Technik zur Bild-Analyse hinzugekauft. Die Software von Neven Vision kann Objekte und Gesichter in Bildern erkennen und soll die Suche in Bildern deutlich vereinfachen. Google will die Technik in seine kostenlose Foto-Software Picasa integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Neven-Vision-Technik erkennt Gesichter in Fotos automatisch und stellt fest inwiefern die Darstellung verändert ist, z.B. in Bezug auf eine veränderte Beleuchtung, andere Posen oder Gesichtsausdrücke. Mit einer Gabor-Wavelet-Transformation wird anschließend eine Art Gesichts-Schablone (Face-Template) berechnet. Diese Schablone benötigt nur etwa 1 KByte und kann mit anderen Schablonen auf Ähnlichkeit verglichen werden, um weitere Fotos mit der entsprechenden Person zu finden.

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Auch Objekte soll die Technik erkennen und in anderen Fotos wiederfinden können.

Wann und in welchem Umfang Google die Technik einsetzen wird ist derzeit nicht bekannt, in Googles Ankündigung wird die Übernahme aber in einen Zusammenhang mit der kostenlosen Foto-Software Picasa gestellt. Die Technik könnte eines Tages bei der Organisation der eigenen Fotosammlung mit Picasa helfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. 40,49€

Getaggtes 16. Aug 2006

ja die wird google wohl mit der gesichtserkennung auch in naher zukunft nicht bewerten...

DaUpsala 16. Aug 2006

Tja.. und das sind nur die veröffentlichten Fotos. Was meinst du, wie genau die US...

LDC 16. Aug 2006

In den nächsten 5 Jahren bestimmt nicht aber auf dauer gesehen denke ich auch so und dann...

S.Leist 16. Aug 2006

Zumindest so ähnlich. Denkbar wäre, dass du ein Bild der Person, welches du z.B. mit...

K 16. Aug 2006

Wenn das Face-Template nur 1kByte klein ist, kann es doch recht unauffällig an Google...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
    •  /