Abo
  • Services:

AMDs Quad-Core-Opteron ist fertig

Systeme mit Sockel-F-Opterons sollen sich leicht aufrüsten lassen

AMD hat das Design seines kommenden Quad-Core-Opteron fertiggestellt ("tape-out"). Die Chips mit vier Prozessorkernen sollen Mitte 2007 auf den Markt kommen und sich zur einfachen Aufrüsten von Systeme mit den aktuellen Dual-Core-Opterons eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Quad-Core-Opteron sollen die gleichen Sockel nutzen, wie die am Mittwoch vorgestellten Opteron-Modelle für den Sockel F und sich einfach in bestehende Systeme einstecken lassen. Die Vier-Kern-CPUs sollen dazu auch elektrisch- und thermal-kompatibel zu den aktuellen AM2- bzw. Sockel-F-Opterons sein. Dies würde bedeuten, dass AMDs Quad-Core-Opterons keinen deutlich höheren Energiebedarf haben werden als die heutigen Dual-Core-Opterons.

Damit will AMD einen einfachen Upgrade-Pfad für Kunden bieten und gleichzeitig Server-Herstellern das Leben leichter machen, denn diese müssen für die Mitte 2007 kommenden Chips keine neuen Server- oder Board-Designs entwickeln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. bei dell.com

K4m1K4tz3 16. Aug 2006

Was wird im Desktop Bereich denn groß benötigt, wenn man ehrlich ist kann man CPus von...

BSDDaemon 16. Aug 2006

Nein eigentlich nicht... meine Stimme ist nicht so prickelnd. Aber gegen...

FX-64 16. Aug 2006

Renderman for Maya: - die node-locked license unterstützt beliebig viele CPU-Kerne pro...

Phlexonance 16. Aug 2006

Na ich nehm mal an grad bei nem Server wirds was bringen denn dann kann er mit nur einer...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /