Abo
  • Services:
Anzeige

VDSL: Wenig Chancen für Regulierungsferien

Ein Triple-Play-Angebot macht noch keinen neuen Markt

Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur, sieht wenig Chancen für die Telekom, ihr neues VDSL-Netz allein und ohne Regulierungsauflagen zu nutzen. Schon heute hätten die Wettbewerber grundsätzlich Anspruch auf einen entbündelten Zugang, wird er in der Financial Times Deutschland zitiert.

Einmal mehr macht Kurth die Situation klar: Es sei möglich die neuen Angebote von der Regulierung auszunehmen, doch dies komme nur dann in Frage, wenn "durch den Sprung bei der Bandbreite ein neuer Markt mit neuen, innovativen Dienstleistungen" entstehe, so Kurth gegenüber der Financial Times Deutschland.

Anzeige

Dabei müsse es sich um Dienste handeln, die mit bisheriger DSL-Technik nicht umsetzbar seien, ein Triple-Play-Angebot das Fernsehen, Internet und Telefonie über einen Anschluss biete, sei das nicht: "Das geht auch über ADSL - und wird von Wettbewerbern in Europa schon lange angeboten."

Bislang seien seiner Behörde keine "innovativen Qualitätsprodukte" vorgestellt wordem, "die einen neuen Markt schlüssig begründen" würden. Dennoch setzt Kurth auf einen Kompromiss zwischen der Telekom und deren Wettbewerbern, ohne das der Regulierer tätig werden müsse. Ein Netz werde wertvoller für den Betreiber, je mehr Menschen es nutzen, erläutert Kurth.


eye home zur Startseite
schwarzerengel25 28. Sep 2006

hallo wenn ihr einmal schon hier seid klickt mir zu liebe mal auf diesen link vieleicht...

Depp vom Dienst 17. Aug 2006

Ich lache mich schlapp, wenn ich immer wieder lese, dass bei der Telekom "auf Teufel komm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ImBackAlive | 07:16

  2. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  3. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  4. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel