• IT-Karriere:
  • Services:

Heimkino-Rechner mit Farb-Touchscreen für 5.000,- US-Dollar

Mit HDTV-Tuner und einem Terabyte Speicherkapazität

Mit dem 902T2 bietet das US-Unternehmen Navio einen Heimkino-Rechner an, der auch für HDTV-Sendungen gerüstet ist. Der Rechner ist ein einem Gehäuse untergebracht, das von der Optik her an HiFi-Geräte erinnert und in der Mitte mit einem auffälligen Farb-LCD bestückt ist, unter dem der Laufwerksschacht für den DVD-Brenner für DVD+-RW-Medien sitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Navio 902T2
Navio 902T2
Das 7 Zoll große LCD dient neben der Fernbedienung als Bedienhilfe für den Rechner und ist berührungsempfindlich. Der 902T2 beherbergt einen Intel Pentium D 950 mit zwei Kernen und je 3,4 GHz Taktfrequenz sowie Intels 975XBX Express Chipsatz.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Als Grafikkarte kommt die Sigmacom GeForce 7900GTX mit 512 MByte GDDR3-RAM zum Einsatz. Dazu kommen 2 GByte RAM und eine Gesamtfestplattenkapazität von 1 TByte. Dazu sitzen zwei Festplatten im Gerät. Angaben zu Schnittstellen wurden bislang nicht veröffentlicht.

Für den hochauflösenden Fernsehempfang wurde Sigmacoms HDTV-Tuner X1 verbaut. Der Rechner kann über Intel Soundchip High Definition Audio in Dolby Digital 5.1 oder analogem 7.1-Surround-Ton abspielen.

Der Navio 902T2 wird mit der Microsoft Windows XP Media Center Edition ausgeliefert und soll laut Website 4.995,- US-Dollar kosten. Ein Upgrade auf Windows Vista ist im Preis inbegriffen. Ab wann der Rechner lieferbar ist, teilte der Hersteller nicht mit.

Navio 902T2
Navio 902T2
Einfachere Geräte mit dem gleichen Gehäuse samt LCD-Touchscreen aber mit langsameren Grafikkarten und geringerer Plattenkapazität bietet Navio ab 3.495,- US-Dollar an. Ohne Festplatte, Speicher, Prozessor, Grafik- und HDTV-Karte sind immer noch 2.995,- US-Dollar fällig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA für 1.999€, Panasonic TX-50HXW584 für 449€)
  2. 72,90€ (Bestpreis)
  3. 299€
  4. 119,90€ (Bestpreis)

EddieXP 18. Aug 2006

Absolut korrekt. Weiß garnicht was high-end mit einem htpc zu tun hat... irgendwie...

Picco 18. Aug 2006

Nein zufällig kein Dell Käufer...!


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
    Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
    Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

    Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
    2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

      •  /