Abo
  • Services:
Anzeige

Open-Source-Software zwischen Moral und Freiheit

Wie weit geht Freiheit?
Allein die Tatsache, dass die FSF hierzu rechtlich nicht verpflichtet ist, erklärt aber noch nicht, warum man sich dort derart reserviert gegenüber der "no-military-Lizenz" zeigt. Was kann an einer Lizenz auszusetzen sein, die es verbietet, die hierunter stehende Software in einer Weise zu nutzen, die Menschen schadet? Um dies und das Verhalten der FSF zu verstehen, ist es nötig mehr über die Philosophie zu wissen, die hinter dem Prinzip der freien und Open-Source-Software steht. So gibt es klare Definitionen darüber, was "frei" in Bezug auf freie Software bedeutet. Dies regelt zum einen die Free-Software-Definition der FSF und zum anderen die Open-Source-Definition der Open Source Initiative (OSI).

Anzeige

Die ähnlich lautenden Regelwerke stellen Kriterien auf, die jede freie Software erfüllen muss, um so bezeichnet werden zu können. Hiernach darf freie Software von jedermann für jeden Verwendungszweck und frei von Lizenzgebühren genutzt werden. Das Verbot der Diskriminierung von Personen und Verwendungszwecken wird dabei sehr ernst genommen. Die Free-Software-Definition dazu: "The freedom to run the program means the freedom for any kind of person or organization to use it on any kind of computer system, for any kind of overall job and purpose, without being required to communicate about it with the developer or any other specific entity."

"Jeder" ist hiernach jede Person, jedes Unternehmen und jede Institution. Damit ist auch ein Ausschluss militärisch operierender Firmen oder derart agierender staatlicher Einrichtungen mit der Definition von freier Software inkompatibel. Gleiches gilt für Einschränkungen der Verwendungsfreiheit. Ziffer 6 der Open-Source-Definition sagt es ganz deutlich: "The license must not restrict anyone from making use of the program in a specific field of endeavor. For example, it may not restrict the program from being used in a business, or from being used for genetic research." Ganz gleich also, was der Nutzer mit der Software machen will: Bei Open Source geht die Verwendungsfreiheit jeglichen ethischen, moralischen oder sonstigen Bedenken vor.

 Open-Source-Software zwischen Moral und FreiheitOpen-Source-Software zwischen Moral und Freiheit 

eye home zur Startseite
Jan.G 20. Aug 2006

Wie meinst Du das?

Melanchtor 18. Aug 2006

Außer bei gewissen Normabweichlern? Nebenbei, wolltest du Kinder gegen Übergriffe...

Jan G. 16. Aug 2006

Für mich hat diese Thematik vor allem eines: Signalwirkung vor der man nicht die Augen...

jan G. 16. Aug 2006

Für mich hat diese Thematik vor allem eines: Signalwirkung vor der man nicht die Augen...

Coldy 16. Aug 2006

Zum Beispiel Raketen-Abwehr Raketen...


teifke.de / 16. Aug 2006

6c696e7578.de / 15. Aug 2006

Freie Software gegen den Krieg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Hamburg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen a.d. Alz
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 54,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Wie wär's mal wenn

    Keridalspidialose | 20:49

  2. Re: Eine nette idee

    x2k | 20:44

  3. Datenschutz

    Laptel | 20:39

  4. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 20:38

  5. Re: In der Sylvesternacht sollte das...

    Technik Schaf | 20:37


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel