Abo
  • Services:
Anzeige

Scalix 11 Community Preview verfügbar

Messaging-Lösung besser für mobile Geräte geeignet

Die kostenlose E-Mail- und Kalender-Plattform Scalix steht nun in einer neuen Vorschauversion zum Download bereit. Das neue Scalix 11 bietet mehr Funktionen im Web-Client und eignet sich gleichzeitig besser für den Zugriff von mobilen Geräten. Scalix 11 wird auch die Basis der angekündigten Open-Source-Edition der Software bilden.

Die Community-Preview-Version der Linux-Software gibt einen Ausblick auf die neuen Funktionen, die Scalix 11 enthält, ist jedoch noch nicht für den Produktiveinsatz gedacht. Die Software bietet zwei neue Messaging- und Management-Web-Services. Die Messaging-Dienste sind dabei serverseitige REST-APIs, mit denen sich Scalix in andere Anwendungen wie Content-Management- und CRM-Systeme integrieren lassen soll. Auch die Kalenderinformationen sollen so direkt in diesen Programmen verfügbar sein.

Anzeige

Die Management-Dienste sind SOAP-APIs, durch die die Verwaltung über die Administrationskonsole erleichtert werden soll. Der Web-Client soll neue Funktionen enthalten und sich damit als Ersatz für Desktop-Applikationen eignen. So ist beispielsweise eine neue Suchfunktion enthalten, die auch Nachrichtentexte und Anhänge durchsuchen kann. Zudem lässt sich in anderen Ordnern suchen, unabhängig ob sie Adressdaten oder Termine enthalten. Die Geschwindigkeit der Software wurde laut Scalix ebenfalls gesteigert, um so besser mit Desktop-Programmen konkurrieren zu können.

Für den Zugriff von mobilen Geräten aus enthält Scalix 11 einen neuen Web-Client, der nur Basisfunktionen bietet. Doch nicht nur von Handys und PDAs soll der Zugriff so einfacher sein, sondern auch von Set-Top-Boxen. Durch die Implementierung des von Microsoft entwickelten Messaging Application Programming Interface (MAPI) arbeitet Scalix auch mit Outlook zusammen. Zudem unterstützt Scalix 11 Plug-Ins von Google und MSN, aber auch von McAfee und Symantec.

Ferner liefert Scalix 11 ein eigenes Migrationswerkzeug mit, um Daten von Exchange 5.5, Exchange 2000 sowie Exchange 2003 zu übernehmen. Die Managementkonsole kann außerdem über Plug-Ins erweitert werden und die Software soll weitere Sprachen unterstützten. Über ein Open-Source-Lokalisierungskit sollen Partner die Software auch selbst an ihre Sprache anpassen können.

Das neue Scalix 11 bildet auch die Plattform der geplanten Open-Source-Variante der Software. Ende August 2006 soll eine extra Webseite für diese Version verfügbar sein, bevor dann nach und nach Teile des Quelltextes der Community Edition freigegeben werden. Bei diesem Vorhaben setzt Scalix auf eine Dual-Lizenzierung, wobei die freien Komponenten unter der Scalix Public License erscheinen sollen, die auf der Mozilla Public License (MPL) basiert.

Die Community-Preview-Version von Scalix 11 steht ab sofort zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  3. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 139,00€
  3. 569€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  2. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  3. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  4. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  5. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  6. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  7. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  8. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  9. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  10. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Golem - Die Apple-Hater!

    nurmalsoamrande | 08:20

  2. Re: degeneration...

    Vielfalt | 08:20

  3. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    mgutt | 08:18

  4. Re: Er sollte sich mal Blender ansehen

    gadthrawn | 08:17

  5. Re: Sind immer die selben Probleme

    FreiGeistler | 08:16


  1. 08:23

  2. 07:34

  3. 07:22

  4. 07:11

  5. 18:46

  6. 17:54

  7. 17:38

  8. 16:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel