Abo
  • IT-Karriere:

Blogger bekommt neue Funktionen

Beta-Version der neuen Blogger-Version gestartet

Der zu Google gehörende Blog-Dienst Blogger erprobt derzeit einige neue Funktionen. In einem gesonderten Beta-Bereich lassen sich die Neuerungen ausprobieren und erste Erfahrungen damit sammeln. Das Erscheinungsbild der Blogs lässt sich nun bequem mit der Maus verändern und die Feed-Funktionen wurden überarbeitet. Außerdem lässt sich bestimmen, wer ein Blog lesen darf.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer Blogs nur einem ausgewählten Nutzerkreis zur Verfügung stellen will, kann in Blogger Beta so genannte private Blogs anlegen. Diese privaten Blogs können dann nur einer Auswahl an Nutzern lesen, die anhand der E-Mail-Adresse autorisiert werden.

Stellenmarkt
  1. MVV Umwelt Asset GmbH, Mannheim
  2. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz

Blogger Beta bringt zudem neue Vorlagen und erleichtert das Ändern der Blog-Optik bequem mit der Maus. Bisher waren hierfür HTML-Kenntnisse erforderlich. Zudem wurden die Feed-Funktionen erweitert, so dass nun auch die Formate RSS 2.0 und Atom 1.0 unterstützt werden. Außerdem lassen sich alle Blog-Kommentare in einem Feed bündeln oder ein Feed berücksichtigt nur die Kommentare eines einzelnen Eintrags. Außerdem bringt das neue Blogger ein überarbeitetes Dashboard sowie eine Sofort-Veröffentlichung, so dass Änderungen an einem Blog unmittelbar wirksam werden.

Blogger-Nutzer erhalten die Möglichkeit, die neuen Beta-Versionen zu testen. Allerdings sind die Test-Zugänge derzeit limitiert, so dass ein Hinweis im Dashboard auf die Option eines Wechsels hinweist. Alternativ kann ein neuer Zugang auf der Beta-Seite von Blogger erstellt werden. In naher Zukunft sind weitere Neurungen für die kommende Blogger-Version geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-25%) 44,99€
  3. 24,99€
  4. (-91%) 1,10€

evo 15. Aug 2006

Natürlich ist das bessere Software, aber bei Blogger gibts halt noch 300MB for free und...

Tafkas 15. Aug 2006

... wären auch nicht schlecht.


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /