Abo
  • Services:

MySQL und Real Player erhalten LSB-Zertifizierung

Unternehmen werden im Steering Committee tätig

MySQL und der Real Player sind nun nach der Linux Standard Base (LSB) zertifiziert. Entsprechende Pakete sollen sich damit ohne Änderung auf allen LSB-konformen Linux-Distributionen installieren lassen. Sowohl MySQL AB als auch Real Networks sind darüber hinaus nun im Steering Committee der Free Standards Group vertreten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die MySQL-Datenbank und der Real Player sind ab sofort nach der Linux Standard Base zertifiziert. Der Aufwand für Portierung, Paketierung und Support für die Entwickler soll damit sinken. So müssen die Entwickler nur noch ein Paket anbieten, das sich dann auf allen LSB-konformen Linux-Distributionen installieren lässt. Dazu zählen unter anderem Red Hat, Suse Linux und Ubuntu. Die nächsten Versionen von MySQL und dem Real Player sollen bereits LSB-konform sein.

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Raum Paderborn
  2. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg

Je ein Mitarbeiter von MySQL AB und Real Networks sitzt nun auch im Steering Comittee der Free Standards Group, um die weitere Entwicklung der LSB mitzubestimmen. Die Free Standards Group bietet insgesamt drei Dienste für Entwickler, um die Entwicklung portabler Linux-Anwendungen zu erleichtern.

Die LSB selbst ist eine Spezifikation, durch die Anwendungen unter verschiedenen kompatiblen Distributionen funktionieren sollen. Die Zertifizierungstests und -services stellen sicher, dass Binarys portierbar sind und mit dem Application Directory gibt es einen Marktplatz für LSB-konforme Software.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Halsab Schneider 16. Aug 2006

Ich dachte, Ubuntu wäre ausdrücklich nicht dabei!?


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /