Dell ruft 4,1 Millionen Sony-Akkus zurück

Überhitzte Akkus können zur Brandgefahr werden

Rund 4,1 Millionen Notebook-Akkus mit Lithium-Ionen-Zellen von Sony ruft Dell zurück. Unter bestimmten Umständen könnten die Akkus überhitzen und stellen dann eine Feuergefahr dar, so Dell.

Artikel veröffentlicht am ,

Betroffen sind zahlreiche Notebooks von Dell, denn die Akkus kamen unter anderem in den Modellen Latitude D410, D500, D505, D510, D520, D600, D610, D620, D800 und D810 sowie Inspiron 6000, 8500, 8600, 9100, 9200, 9300, 500m, 510m, 600m, 6400, E1505, 700m, 710m, 9400 und E1705 zum Einsatz. Auch Geräte der Serien Precision M20, M60, M70 und M90 sowie die mobilen Workstations XPS, XPS Gen2, XPS M170 und XPS M1710 sind betroffen.

Stellenmarkt
  1. Trainee IT Projektmanagement (m/w/d)
    markilux GmbH + Co. KG, Emsdetten
  2. Leiter (m/w/d) Software Architektur
    Scheidt & Bachmann Fare Collection Systems GmbH, Mönchengladbach
Detailsuche

Zudem hat Dell entsprechende Akkus einzeln verkauft und bei Service-Fällen verschickt. Verkauft oder ausgegeben wurden die betroffenen Akkus von Dell zwischen dem 1. April 2004 und dem 18. Juli 2006.

Erkennbar sind die zurückgerufenen Akkus am Aufdruck "Dell" in Kombination mit "Made in Japan" oder "Made in China" sowie "Battery Cell Made in Japan Assembled in China". Eine Seriennummer findet sich auf einem weißen Aufkleber, diese sollten Notebook-Besitzer auch bereithalten wenn sie sich bei Dell melden.

Ohne Akku könnten die Notebooks auch weiterhin sicher betrieben werden, so Dell. Einzelheiten zum Rückrufprogramm finden sich unter dellbatteryprogram.com. Dell betont, es handle sich um einen freiwilligen Rückruf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Onkel-Louie 16. Aug 2006

Ich habe mich noch etwas in dem Bereich der Seriennumer-Prüfung auf der Dell-Page...

Walter F. 15. Aug 2006

Es ist schon lange bekannt, dass die Geräte der Firma DELL einfach heiß sind: http...

mariusac 15. Aug 2006

Ums mal aus Fight Club zu zitieren: (kein O-Ton) Wenn die Anzahl der Kläger mal die...

ricdes 15. Aug 2006

naja meins is davon betroffen. man freut sich nach 1600€...

Amgits 15. Aug 2006

Da kann ich ja nur hoffen dass meine ThinkPad Akkus nicht auch noch eine spontane...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Artikel
  1. Games Workshop: Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert
    Games Workshop
    Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert

    Der Youtuber Squidmar hat wochenlange Arbeit in den Warhammer-40K-Thunderhawk gesteckt. Das hat sich gelohnt: Er erzielt einen Rekordpreis.

  2. Activision Blizzard: Erster Rechtsstreit mit Millionenzahlung beigelegt
    Activision Blizzard
    Erster Rechtsstreit mit Millionenzahlung beigelegt

    Mit einem Vergleich in Millionenhöhe beendet Activision Blizzard einen von mehreren Rechtsstreiten rund um Diskriminierung und Sexismus.

  3. Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Thinkpad E14 Gen3 im Test
    Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
    Ein Test von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl in Kürze bestellbar • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /