Abo
  • Services:
Anzeige

Offene Linux-Plattformen für den Mobilfunk

OSDL und LiPS entwickeln gemeinsam

Die Open Source Development Labs (OSDL) und das Linux Phone Standards Forum (LiPS) arbeiten künftig zusammen, um die Verbreitung von Linux auf Mobiltelefonen und anderen mobilen Geräten zu beschleunigen. Durch die Kooperation wollen die Beteiligten zudem eine Fragmentierung des Marktes verhindern.

Gemeinsam wollen die OSDL und das LiPS die Fragmentierung von Linux-Plattformen für mobile Geräte verhindern und gemeinsam offene, flexible und anpassbare Lösungen entwickeln. Durch diese Zusammenarbeit erhoffen sich beide, dass ihre Einzelleistungen einen höheren Nutzen bringen. Die OSDL konzentrieren sich mehr auf den Kernel und die Betriebssystemebene, während sich das LiPS den Anwendungen widmet.

Anzeige

Beide Organisationen sollen sich nun auch gegenseitig auf Veranstaltungen präsentieren und ihre Spezifikationen untereinander tauschen. Bei neuen Anforderungen für mobile Linux-Geräte wollen beide ebenfalls zusammenarbeiten.

Die Access-Tochter PalmSource ist einer der Mitbegründer des LiPS und erwartet von der Zusammenarbeit eine Beschleunigung bei der Entwicklung entsprechender Geräte. PalmSource hat anlässlich der LinuxWorld-Konferenz ein Entwickler-Netzwerk für den PalmOS-Nachfolger Access Linux-Plattform (ALP) gestartet und weitere Ankündigungen rund um ALP verkündet.

Die OSDL haben im Oktober 2005 ihre Mobile Linux Initiative gegründet, um Linux fit für mobile Plattformen zu machen. Das im November 2005 gegründete LiPS hingegen legt unter anderem APIs fest, um die Entwicklung, Inbetriebnahme und Zusammenarbeit von Anwendungen für mobile Linux-Versionen zu vereinfachen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)
  3. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    decaflon | 21:21

  2. Kompromittiertes System und Beweisverwertung!?

    Sandeeh | 21:14

  3. Re: endlich diese Farce beenden - alle...

    thorben | 21:13

  4. Re: Wo liegt mein Fehler?

    quineloe | 21:11

  5. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    thorben | 21:11


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel