Abo
  • Services:
Anzeige

Offene Linux-Plattformen für den Mobilfunk

OSDL und LiPS entwickeln gemeinsam

Die Open Source Development Labs (OSDL) und das Linux Phone Standards Forum (LiPS) arbeiten künftig zusammen, um die Verbreitung von Linux auf Mobiltelefonen und anderen mobilen Geräten zu beschleunigen. Durch die Kooperation wollen die Beteiligten zudem eine Fragmentierung des Marktes verhindern.

Gemeinsam wollen die OSDL und das LiPS die Fragmentierung von Linux-Plattformen für mobile Geräte verhindern und gemeinsam offene, flexible und anpassbare Lösungen entwickeln. Durch diese Zusammenarbeit erhoffen sich beide, dass ihre Einzelleistungen einen höheren Nutzen bringen. Die OSDL konzentrieren sich mehr auf den Kernel und die Betriebssystemebene, während sich das LiPS den Anwendungen widmet.

Anzeige

Beide Organisationen sollen sich nun auch gegenseitig auf Veranstaltungen präsentieren und ihre Spezifikationen untereinander tauschen. Bei neuen Anforderungen für mobile Linux-Geräte wollen beide ebenfalls zusammenarbeiten.

Die Access-Tochter PalmSource ist einer der Mitbegründer des LiPS und erwartet von der Zusammenarbeit eine Beschleunigung bei der Entwicklung entsprechender Geräte. PalmSource hat anlässlich der LinuxWorld-Konferenz ein Entwickler-Netzwerk für den PalmOS-Nachfolger Access Linux-Plattform (ALP) gestartet und weitere Ankündigungen rund um ALP verkündet.

Die OSDL haben im Oktober 2005 ihre Mobile Linux Initiative gegründet, um Linux fit für mobile Plattformen zu machen. Das im November 2005 gegründete LiPS hingegen legt unter anderem APIs fest, um die Entwicklung, Inbetriebnahme und Zusammenarbeit von Anwendungen für mobile Linux-Versionen zu vereinfachen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  3. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  4. TANNER AG, Erlangen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel