Abo
  • Services:

MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden

Navigation mit automatischer Auswertung für Fahrtenbuch und Google Maps

Der Hersteller MyGuide aus Hongkong hat eine Navigations-Software für Windows Mobile entwickelt, die eine schnelle Routenberechnung und einen automatischen Wechsel verschiedener Ansichten verspricht. Außerdem soll es möglich sein, alle Fahrtdaten mit zu protokollieren und anschließend für Auswertungen z.B. in Fahrtenbüchern oder über Google Earth bereitzustellen.

Artikel veröffentlicht am , yg

MyGuide 6.0
MyGuide 6.0
Eine Route von der dänischen Grenze bis zum Bodensee von 900 km Länge soll nach den Angaben des Herstellers in rund 20 Sekunden berechnet sein. Eine länderübergreifende Tour mit mehreren Zwischenstationen soll in weniger als einer Minute ausgegeben werden. Bei der Berechnung werden wie bei Navigationssystemen vielfach üblich auch die aktuellen Daten zu Staus oder Baustellen über das TMC-Modul in die Routenberechung mit einbezogen.

Inhalt:
  1. MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden
  2. MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden

Einige Funktionen aktiviert die Software automatisch. So schaltet sich beispielsweise ein stufenloser Zoom ein, wenn sich der Fahrer einer Kreuzung nähert. Damit bekommt er eine detailliertere Ansicht und soll sich somit besser orientieren können.

Ebenfalls automatisch vollzieht sich ein Wechsel vom 3D-Modus bei hohem Tempo in den 2D-Modus, wenn das Auto langsamer fährt. Dazu muss das Navigationsgerät jedoch nicht mit dem Wagen fest vertäut sein und die tatsächliche Fahrgeschwindigkeit kennen. Das "hohe Tempo" ergibt sich aus den wechselnden Ortungsdaten der kontinuierlichen GPS-Informationen. Wenn die Software dabei eine schnelle Ortsveränderung feststellt, wechselt sie automatisch in den 3D-Modus. Alle automatischen Funktionen lassen sich jedoch auch abstellen und stattdessen manuell bedienen, erklärte der Hersteller gegenüber Golem.de.

MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-77%) 6,99€
  4. 45,95€

c3po 14. Aug 2008

gibts schon, kostet aber 69,95 öre. guck ma auf den .to seiten!

Dilirius 15. Aug 2006

So sehe ich das eigentlich auch. Der einzige Grund warum ich meine Kiste häufig...


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /