Abo
  • Services:

MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden

Navigation mit automatischer Auswertung für Fahrtenbuch und Google Maps

Der Hersteller MyGuide aus Hongkong hat eine Navigations-Software für Windows Mobile entwickelt, die eine schnelle Routenberechnung und einen automatischen Wechsel verschiedener Ansichten verspricht. Außerdem soll es möglich sein, alle Fahrtdaten mit zu protokollieren und anschließend für Auswertungen z.B. in Fahrtenbüchern oder über Google Earth bereitzustellen.

Artikel veröffentlicht am , yg

MyGuide 6.0
MyGuide 6.0
Eine Route von der dänischen Grenze bis zum Bodensee von 900 km Länge soll nach den Angaben des Herstellers in rund 20 Sekunden berechnet sein. Eine länderübergreifende Tour mit mehreren Zwischenstationen soll in weniger als einer Minute ausgegeben werden. Bei der Berechnung werden wie bei Navigationssystemen vielfach üblich auch die aktuellen Daten zu Staus oder Baustellen über das TMC-Modul in die Routenberechung mit einbezogen.

Inhalt:
  1. MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden
  2. MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden

Einige Funktionen aktiviert die Software automatisch. So schaltet sich beispielsweise ein stufenloser Zoom ein, wenn sich der Fahrer einer Kreuzung nähert. Damit bekommt er eine detailliertere Ansicht und soll sich somit besser orientieren können.

Ebenfalls automatisch vollzieht sich ein Wechsel vom 3D-Modus bei hohem Tempo in den 2D-Modus, wenn das Auto langsamer fährt. Dazu muss das Navigationsgerät jedoch nicht mit dem Wagen fest vertäut sein und die tatsächliche Fahrgeschwindigkeit kennen. Das "hohe Tempo" ergibt sich aus den wechselnden Ortungsdaten der kontinuierlichen GPS-Informationen. Wenn die Software dabei eine schnelle Ortsveränderung feststellt, wechselt sie automatisch in den 3D-Modus. Alle automatischen Funktionen lassen sich jedoch auch abstellen und stattdessen manuell bedienen, erklärte der Hersteller gegenüber Golem.de.

MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

c3po 14. Aug 2008

gibts schon, kostet aber 69,95 öre. guck ma auf den .to seiten!

Dilirius 15. Aug 2006

So sehe ich das eigentlich auch. Der einzige Grund warum ich meine Kiste häufig...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /