MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden

MyGuide 6.0
MyGuide 6.0
Weiterhin verfügt die Navigationssoftware über eine Kippfunktion in der 3D-Ansicht, so dass ein steilerer Winkel den Überblick verbessern soll. Es lassen sich 2,6 Millionen Points-of-Interests mit Kontaktdaten wie beispielsweise einer Telefonnummer verknüpfen und die Software erlaubt eine Navigation allein anhand der GPS-Koordinaten, um auch abseits von Straßen navigieren zu können. Schließlich hält das Kartenmaterial eine Suche für alternative Straßennamen bereit, so dass z.B. in zweisprachigen Regionen jede Bezeichnung gefunden wird.

Stellenmarkt
  1. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

In der Europa-Ausgabe steht auf einer 1 GByte fassenden Mini-SD-Karte Kartenmaterial für maximal 21 Länder zur Verfügung. Es gibt jedoch auch eine Einsteiger-Version, die nur Deutschland, Österreich und die Schweiz enthält. USA-Karten sind generell nicht enthalten. Das Material beruht dabei auf Geodaten von Teleatlas und Nav N Go. Die Bedienführung und Sprachausgabe kann in 22 Sprachen erfolgen. Die Navigations-Software gibt es für die WindowsCE-Versionen PocketPC 2003 und Windows Mobile 5.0. Dabei werden Displays mit Auflösungen von 320 x 240 und bis zu 800 x 600 Pixeln unterstützt.

Derzeit soll es MyGuide 6.0 nur im Paket mit einem GPS-Empfänger geben. Das Einsteigermodell MyGuide 3010 mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz wird 279,- Euro kosten. Das Premium-Gerät MyGuide Silverguide 5000 mit Kartenmaterial für Gesamteuropa wäre für 379,- Euro zu haben. Alle Modelle sollen ab sofort bestellbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 MyGuide 6.0: Vom Bodensee nach Dänemark in 20 Sekunden
  1.  
  2. 1
  3. 2


c3po 14. Aug 2008

gibts schon, kostet aber 69,95 öre. guck ma auf den .to seiten!

Dilirius 15. Aug 2006

So sehe ich das eigentlich auch. Der einzige Grund warum ich meine Kiste häufig...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /