Abo
  • Services:
Anzeige

Oblivion - Endgültiger deutscher Patch 1.1 erschienen

Ersatz für Beta-Patch zu "The Elder Scrolls IV: Oblivion"

Bethesda Softworks hat nun auch endlich eine fertige Version seines ersten Patches für die deutsche PC-Version des erfolgreichen, aber fehlerhaften Rollenspiels "The Elder Scrolls IV: Oblivion" veröffentlicht.

Bereits Anfang Juli 2006 erschien eine noch nicht voll durch die Qualitätssicherung gegangene Vorabversion des deutschsprachigen 1.1.511er-Patches. Beta und finaler deutscher Patch beseitigen viele Fehler in Oblivion - etwaige Unterschiede wurden nicht genannt. Verbessert wurde die Spielbalance, es wurden fehlerhafte Quests überarbeitet und für eher schwachbrüstige Rechner gibt es eine neue Grafikeinstellung.

Anzeige

Der "Oblivion Patch v1.1 German" (1,2 MByte) findet sich seit 11. August 2006 im Download-Bereich auf der Website von Bethesda.


eye home zur Startseite
goofy der trinker 14. Sep 2008

asrock 25. Sep 2006

also ich hab irgendwie das prob bei mir, das wenn ich ganz am anfang die schränke...

Bibabuzzelmann 15. Aug 2006

Da steht, dass es einen gibt, aber die Spieler ohne Live Funktion bekommen wohl...

asdfet 14. Aug 2006

gehirn drinn?

TiSch 14. Aug 2006

Ich nehme an, dass der Speicher vor dem Laden geleert wird und damit evtl. vorhandene...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Die Fritzboxen können auch als Repeater...

    RichardEb | 12:32

  2. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:31

  3. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  4. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  5. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel