Abo
  • Services:

Kommerzieller Debian-Support von HP

Debian steht hinter Red Hat und Novell in der zweiten Reihe

HP will künftig Debian GNU/Linux auf Servern der Serien ProLiant und BladeSystem mit kommerziellem Support unterstützen. Seit Jahren gilt HP als einer der Förderer von Debian, mit dem aktuellen Schritt geht der Computer-Hersteller einen Schritt weiter.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings bleiben Novell und Red Hat auch bei HP die bevorzugten Linux-Partner, Debian steht was das Marketing angeht in der zweiten Reihe. Dennoch, HP wird kommerziellen Support für Debian anbieten und in gewisser Weise steht HP dem Debian-Projekt näher als seinen kommerziellen Linux-Partnern.

Stellenmarkt
  1. TeamBank, Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Beispielsweise ist der ehemalige Debian-Projektleiter Bdale Garbee heute als Chief Technologist bei HP für die Bereiche Open Source und Linux zuständig. Auch Bruce Perens, ebenfalls einst Debian-Projektleiter, arbeitete lange Zeit für HP. Zudem kommt Debian bei HP schon seit geraumer Zeit zum Einsatz, das Engagegement für Debian reicht rund 10 Jahre zurück.

Laut Linuxworld Australia will HP Debian nicht nur auf ProLiant- und BladeSystem-Servern unterstützen, mit dem HP t5725 ist auch ein Thin-Client-Server geplant. CNet macht vor allem wachsenden Preisdruck als Grund für HPs erweitertes Linux-Engagement aus, denn bei Debian fallen eben keine Abo-Gebühren an, wie sie Red Hat oder Novell verlangen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 103,03€ für Prime-Mitglieder (aktuell günstigste M.2-SSD mit 512 GB)
  2. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  3. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)

Debian-Jünger 15. Aug 2006

ahhhja, du Dödel, dann guck mal nach, von was Ubuntu abstammt... Ubuntu schön und gut...

Nogger 14. Aug 2006

Naja, es geht ja um (corporate) Support etc. 'ne Debian-Version auf 'nen HP Server zu...

Melanchtor 14. Aug 2006

...fehlte vielen Firmen doch bisher die Möglichkeit, Supportverträge abzuschließen, die...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /