Abo
  • Services:

Vektorgrafik-Software Xara Xtreme 0.7 mit neuen Filtern

Open-Source-Version für Linux in neuer Version mit neuem Namen erschienen

Das freie Vektorgrafikprogramm Xara ist in der Version 0.7 erschienen, die eine Reihe neuer Im- und Export-Filter enthält. Zudem bietet die Software neue Funktionen für das Textwerkzeug, womit dieser Bereich in der Linux-Variante nun leistungsfähiger sein soll als in der Version für Windows. Anstatt Xara LX heißt die Linux-Version nun Xara Xtreme.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Xara Xtreme
Xara Xtreme
Über ImageMagick unterstützt Xara Xtreme nun weitere Im- und Export-Filter, unter anderem für TIFF, BMP, PICT, PSD und XPM. Außerdem lassen sich PDF-Dateien als Bitmaps importieren. Sofern weitere ImageMagick-Filter benötigt werden, wollen die Entwickler diese ebenfalls implementieren. Ferner gibt es einen neuen SVG-Filter, der allerdings noch nicht fertig ist und so beispielsweise noch keinen Text unterstützt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. BWI GmbH, Regen

Dateien lassen sich nun per Drag-and-Drop in Dokumente importieren und das Textwerkzeug wurde erweitert. Dieses bietet nun vier unterschiedliche Tabstop-Arten sowie verschiedene Seitenränder. Damit ist das Werkzeug mittlerweile leistungsfähiger als das in der Windows-Version enthaltene.

Der Bitmap-Export-Dialog enthält in der neuen Version zwei Vorschaubilder um die Auswirkung von Exporteinstellungen direkt beurteilen zu können. Die Druckfunktion soll nun besser arbeiten und es gab eine Reihe von Fehlerkorrekturen, die die allgemeine Stabilität der Software positiv beeinflussen sollen.

Xara Xtreme 0.7 steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 für 7,99€ und Battlefleet Gothic: Armada für 6,99€)
  2. 77€ (Vergleichspreis 97,83€)
  3. 47,99€ (Bestpreis!)
  4. 369€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

GUEST 14. Aug 2006

dann guck dir mal die Bilder auf der Homepage an... z.B. die Uhren O_O mfg GUEST


Folgen Sie uns
       


Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live

Zwei Spiele, die extrem ähnlich aussehen, sich aber grundlegend anders spielen. Wir schauen das 2D-Dark-Souls Death's Gambit sowie das Metroidvania auf Speed Dead Cells bei #GolemLive an.

Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /