Abo
  • Services:

Microsoft bringt kostenlose Blog-Software für Windows

Offline-Werkzeug zum Erstellen neuer Beiträge

Mit dem Windows Live Writer hat Microsoft eine kostenlose Betaversion einer Software zum Download bereit gestellt, mit der sich eigene Blogs pflegen und Inhalte hinaufladen lassen. Die Windows-Software kann offline arbeiten und bietet eine WYSIWYG-Ansicht des zu schreibenden Beitrags.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Live Writer
Windows Live Writer
Microsoft betritt mit der Software kein Neuland: Offline-Editoren zum Pflegen von Blogs gibt es seit einiger Zeit, beispielsweise erlauben RocketPost und Qumana derartige Funktionen. RocketPost ist allerdings nur in einer beschränkten Version kostenlos, während die Software von Qumana generell kostenfrei ist - aber für ein Werbesystem wirbt, das Kunden mitverdienen lässt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Kirchheim unter Teck
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Windows Live Writer
Windows Live Writer
Windows Live Writer bietet eine Sicht im WYSIWYG-Modus und zeigt auf Wunsch auch den HTML-Code, der ebenfalls editiert werden kann. Die Software ist 4,7 MByte groß und unterstützt neben Microsofts eigener Blog-Plattform Windows Live Spaces auch Blogger, LiveJournal, TypePad, WordPress und weitere, die sich über ein Menü auswählen lassen. Zudem kann die Software Bilder und beispielsweise Verweise auf Landkarten von Windows Live Local einbinden. Auch die Stichwortvergabe (Tags) wird unterstützt.

Neben dem Windows Live Writer hat Microsoft ein Programm (SDK) veröffentlicht, mit der Entwickler die Möglichkeiten der Software erweitern können. So könnten in Zukunft beispielsweise andere Medientypen wie etwa Videos mit dem Werkzeug publiziert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 14,99€
  3. (-81%) 5,55€
  4. (-78%) 7,99€

bazille 16. Aug 2006

was für tools gibts denn, die mir meinen eigenen blog auf meiner hp ermöglichen? soweit...

Misdemeanor 14. Aug 2006

Hall zusammen! Ich habe gerade mal die Software getestet ... an und für sich nett mit...

Sven Janssen 14. Aug 2006

Kann MacJournal das nicht?

liox 14. Aug 2006

Quatsch! Wegen der Software für Windows? *tztz* Serendipity is einfach genial... BTW...

BSDDaemon 14. Aug 2006

Naja, das Ding ist fertig... bislang gibt es keine Anregung für neuere entwicklungen...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /