Rekordumsatz für Nvidia

Nvidia nimmt die eigenen Bilanzen unter die Lupe

Einen Rekordumsatz von 687,5 Millionen US-Dollar meldet Nvidia für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007. Im Vorjahr hatte der Grafikchip- und Chipsatz-Hersteller nur 574,8 Millionen US-Dollar umgesetzt, konnte also im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent zulegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei diskreten Grafikchips für Notebooks hat Nvidia seinen Marktanteil nach eigenen Angaben gegenüber dem ersten Quartal von 24 auf 37 Prozent steigern können. Mit den nForce-Chipsätze erreiche man bei AMD64-Rechnern einen Marktanteil von 52 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Zugleich verkündet Nvidia aber eine freiwillige Untersuchung der eigenen Bilanzen im Hinblick auf den Umgang mit Aktien-Optionen seit dem Börsengang des Unternehmens 1999. Noch ist die Untersuchung nicht abgeschlossen, dennoch gebe es Hinweise auf Unregelmäßigkeiten, diese hätten aber weder auf die Umsätze noch die Liquidität des Unternehmens Einfluss.

Vor Abschluss der Untersuchung will Nvidia aber keine weiteren finanziellen Details zum zweiten Quartal nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


asdfasdf 12. Aug 2006

...ich mag nvidia, denn sie basteln halbwegs gute linux treiber. die sind zwar immer noch...

iggy 12. Aug 2006

Ach... Die kauft ja eh kein Mensch. Vom Preis-Leistungsverhältnis her können die einfach...

KSHD 11. Aug 2006

Hallo, Was ist eigentlich aus dem von dem Nvdia-Preis ausgezeichneten (siehe Link...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /