Abo
  • Services:

Rekordumsatz für Nvidia

Nvidia nimmt die eigenen Bilanzen unter die Lupe

Einen Rekordumsatz von 687,5 Millionen US-Dollar meldet Nvidia für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007. Im Vorjahr hatte der Grafikchip- und Chipsatz-Hersteller nur 574,8 Millionen US-Dollar umgesetzt, konnte also im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent zulegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei diskreten Grafikchips für Notebooks hat Nvidia seinen Marktanteil nach eigenen Angaben gegenüber dem ersten Quartal von 24 auf 37 Prozent steigern können. Mit den nForce-Chipsätze erreiche man bei AMD64-Rechnern einen Marktanteil von 52 Prozent.

Stellenmarkt
  1. inxire GmbH, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Braunschweig

Zugleich verkündet Nvidia aber eine freiwillige Untersuchung der eigenen Bilanzen im Hinblick auf den Umgang mit Aktien-Optionen seit dem Börsengang des Unternehmens 1999. Noch ist die Untersuchung nicht abgeschlossen, dennoch gebe es Hinweise auf Unregelmäßigkeiten, diese hätten aber weder auf die Umsätze noch die Liquidität des Unternehmens Einfluss.

Vor Abschluss der Untersuchung will Nvidia aber keine weiteren finanziellen Details zum zweiten Quartal nennen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  3. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...

asdfasdf 12. Aug 2006

...ich mag nvidia, denn sie basteln halbwegs gute linux treiber. die sind zwar immer noch...

iggy 12. Aug 2006

Ach... Die kauft ja eh kein Mensch. Vom Preis-Leistungsverhältnis her können die einfach...

KSHD 11. Aug 2006

Hallo, Was ist eigentlich aus dem von dem Nvdia-Preis ausgezeichneten (siehe Link...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /