Abo
  • Services:

IBM kauft FileNet für 1,6 Milliarden US-Dollar

Bereich Geschäftsprozess- und Content-Management soll gestärkt werden

IBM hat sich mit FileNet auf eine Übernahme verständigt, demnach wird IBM das Unternehmen für rund 1,6 Milliarden US-Dollar bzw. 35 US-Dollar pro Aktie übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

FileNet bietet Lösungen im Bereich Geschäftsprozess- und Content-Management an und soll IBMs Initiative "Information on Demand" stärken. Künftig will IBM Lösungen auf Basis der Techniken beider Unternehmen entwickeln. FileNet soll in IBMs Abteilung für Content Management integriert werden.

Noch ist die Übernahme aber nicht ganz in trockenen Tüchern, denn die Aktionäre von FilNet sowie die Aufsichtsbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. bei Alternate kaufen

Dr. Ulrich... 28. Okt 2006

Dafür aber immer noch gültig, über die Jahre stabil und anerkannt: - http://de.wikipedia...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
      Jurassic World Evolution im Test
      Das Leben findet einen Weg

      Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
      2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
      3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

        •  /