Abo
  • Services:

Bluetooth-Kopfhörer mit Sprechfunktion von Motorola

Motorola S805 mit 20 Stunden Sprechzeit

Mit dem S805 stellt Motorola einen Bluetooth-Kopfhörer vor, der sich drahtlos mit einer kompatiblen Stereoanlage oder einem mobilem Musik-Player verbindet. Da im Kopfhörer ein Mikrofon eingebaut ist, lässt es sich als Headset verwenden. Verbunden mit Handy oder PC wird der Nutzer mit Musik beschallt und er kann Telefongespräche damit führen - ohne lästiges Kabelwirrwarr.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola S805
Motorola S805
Der Bluetooth-Kopfhörer weist weiche Polster an den Ohrmuscheln und an dem Bügel auf, was ein bequemes Tragen des S805 verspricht. Mit einer Akkuladung soll ein kontinuierlicher Musikgenuss von maximal 17 Stunden möglich sein. Telefongespräche deckt der Akku 20 Stunden lang ab, während der Bereitschaftsmodus von Motorola mit rund 9,5 Tagen angegeben wird.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Wie üblich bei solchen Geräten wird die Musikwiedergabe bei eingehenden Anrufen unterbrochen. Nach Beendigung des Telefonats läuft die Musikbeschallung weiter. Am Kopfhörer befinden sich Kontrolltasten, um Anrufe auch ohne Gang zum PC oder Zücken des Handys anzunehmen. Der Kopfhörer unterstützt Bluetooth der Klasse 2 sowie Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) und tritt darüber mit kompatiblen Geräten in Kontakt.

Motorola will den Bluetooth-Kopfhörer S805 ab sofort zum Preis von 149,- Euro anbieten. Zum Lieferumfang gehört eine stoßfeste Schatulle für den Bluetooth-Kopfhörer, um ihn bei Nichtbenutzung sicher zu transportieren. Als Zubehör bietet Motorola den USB-Bluetooth-Adapter PC850 an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand

Winamper 10. Aug 2006

Wie sieht es mit der Klangqualität aus? Kann ich auch Anrufe von Skype über die...

Flow 10. Aug 2006

Wie schaut es denn da mit der Verzögerung beim Sprechen aus? Normalerweise sind doch...

coma 10. Aug 2006

Und im Winter hat der Träger keine kalten Ohren. 8)


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /