Abo
  • Services:

Bluetooth-Kopfhörer mit Sprechfunktion von Motorola

Motorola S805 mit 20 Stunden Sprechzeit

Mit dem S805 stellt Motorola einen Bluetooth-Kopfhörer vor, der sich drahtlos mit einer kompatiblen Stereoanlage oder einem mobilem Musik-Player verbindet. Da im Kopfhörer ein Mikrofon eingebaut ist, lässt es sich als Headset verwenden. Verbunden mit Handy oder PC wird der Nutzer mit Musik beschallt und er kann Telefongespräche damit führen - ohne lästiges Kabelwirrwarr.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola S805
Motorola S805
Der Bluetooth-Kopfhörer weist weiche Polster an den Ohrmuscheln und an dem Bügel auf, was ein bequemes Tragen des S805 verspricht. Mit einer Akkuladung soll ein kontinuierlicher Musikgenuss von maximal 17 Stunden möglich sein. Telefongespräche deckt der Akku 20 Stunden lang ab, während der Bereitschaftsmodus von Motorola mit rund 9,5 Tagen angegeben wird.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Wie üblich bei solchen Geräten wird die Musikwiedergabe bei eingehenden Anrufen unterbrochen. Nach Beendigung des Telefonats läuft die Musikbeschallung weiter. Am Kopfhörer befinden sich Kontrolltasten, um Anrufe auch ohne Gang zum PC oder Zücken des Handys anzunehmen. Der Kopfhörer unterstützt Bluetooth der Klasse 2 sowie Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) und tritt darüber mit kompatiblen Geräten in Kontakt.

Motorola will den Bluetooth-Kopfhörer S805 ab sofort zum Preis von 149,- Euro anbieten. Zum Lieferumfang gehört eine stoßfeste Schatulle für den Bluetooth-Kopfhörer, um ihn bei Nichtbenutzung sicher zu transportieren. Als Zubehör bietet Motorola den USB-Bluetooth-Adapter PC850 an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Winamper 10. Aug 2006

Wie sieht es mit der Klangqualität aus? Kann ich auch Anrufe von Skype über die...

Flow 10. Aug 2006

Wie schaut es denn da mit der Verzögerung beim Sprechen aus? Normalerweise sind doch...

coma 10. Aug 2006

Und im Winter hat der Träger keine kalten Ohren. 8)


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

    •  /