Abo
  • Services:

Bluetooth-Kopfhörer mit Sprechfunktion von Motorola

Motorola S805 mit 20 Stunden Sprechzeit

Mit dem S805 stellt Motorola einen Bluetooth-Kopfhörer vor, der sich drahtlos mit einer kompatiblen Stereoanlage oder einem mobilem Musik-Player verbindet. Da im Kopfhörer ein Mikrofon eingebaut ist, lässt es sich als Headset verwenden. Verbunden mit Handy oder PC wird der Nutzer mit Musik beschallt und er kann Telefongespräche damit führen - ohne lästiges Kabelwirrwarr.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola S805
Motorola S805
Der Bluetooth-Kopfhörer weist weiche Polster an den Ohrmuscheln und an dem Bügel auf, was ein bequemes Tragen des S805 verspricht. Mit einer Akkuladung soll ein kontinuierlicher Musikgenuss von maximal 17 Stunden möglich sein. Telefongespräche deckt der Akku 20 Stunden lang ab, während der Bereitschaftsmodus von Motorola mit rund 9,5 Tagen angegeben wird.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Wie üblich bei solchen Geräten wird die Musikwiedergabe bei eingehenden Anrufen unterbrochen. Nach Beendigung des Telefonats läuft die Musikbeschallung weiter. Am Kopfhörer befinden sich Kontrolltasten, um Anrufe auch ohne Gang zum PC oder Zücken des Handys anzunehmen. Der Kopfhörer unterstützt Bluetooth der Klasse 2 sowie Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) und tritt darüber mit kompatiblen Geräten in Kontakt.

Motorola will den Bluetooth-Kopfhörer S805 ab sofort zum Preis von 149,- Euro anbieten. Zum Lieferumfang gehört eine stoßfeste Schatulle für den Bluetooth-Kopfhörer, um ihn bei Nichtbenutzung sicher zu transportieren. Als Zubehör bietet Motorola den USB-Bluetooth-Adapter PC850 an.



Anzeige
Hardware-Angebote

Winamper 10. Aug 2006

Wie sieht es mit der Klangqualität aus? Kann ich auch Anrufe von Skype über die...

Flow 10. Aug 2006

Wie schaut es denn da mit der Verzögerung beim Sprechen aus? Normalerweise sind doch...

coma 10. Aug 2006

Und im Winter hat der Träger keine kalten Ohren. 8)


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /