Abo
  • Services:

Flight Simulator X - Demo lädt zu Rundflügen ein

Vier Flugzeuge und zwei Flughäfen in der Demo enthalten

Noch vor der offiziellen Veröffentlichung des Microsoft Flight Simulator X bietet Microsoft angehenden und erfahrenen Piloten eine Testversion des zivilen Flugsimulators an. Die Flight-Simulator-Serie gehört mit rund 25 Jahren zu den ältesten Spieleserien die auch heute noch gepflegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Flight Simulator X
Flight Simulator X
Die Demoversion des Microsoft Flight Simulator X beinhaltet vier Flugzeuge, darunter ein Ultra-Leicht-Flugzeug, eine Verkehrsmaschine (Bombardier CRJ700) und eine zweimotorige Propeller-Maschine (Beechcraft Baron 58) und ein Wasserflugzeug (de Havilland Beaver DHC2). Auf zwei Flughäfen kann man sich in drei Missionen an den Flugzeugen probieren und bei laufendem Luftverkehr abheben und sich in der sicheren Landung üben.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt
  2. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main

Auswahlbildschirm (Demo)
Auswahlbildschirm (Demo)
Der Flight Simulator X soll gut 25 Jahre nach der ersten Version im Winter 2006 in einer Deluxe- und einer Standard-Version erscheinen. Die beiden Versionen unterscheiden sich unter anderem in der Anzahl der Flugzeuge, Missionen und der "hoch-detailierten" Flughäfen und Städte. So bietet die Standard-Version 18 Flugzeuge, während die Deluxe-Variante 24 Flugzeuge mitbringt.

Die 636 MByte große Demoversion des Flight Simulator X kann bei Microsoft heruntergeladen werden. Die Hardware-Anforderungen sind - wie bei der Flight-Simulator-Serie üblich - recht hoch, auch wenn Microsoft 256 MByte Arbeitsspeicher und einen 1 Ghz Prozessor als Minimum angibt, dürfte auf so einem System kaum Spaß aufkommen. Ein gutes GByte RAM und eine mindestens doppelt so schnelle CPU empfiehlt sich schon eher und auch die Grafikkarte sollte zu den schnelleren gehören.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Ivan2 08. Nov 2006

What version of \winnt\system32\kernel32.dll do you have? I have 5.0.2195.7099 and it...

Simon Wenger 10. Sep 2006

http://www.4p8.com/eric.brasseur/flight_simulator_tutorial.html

jeann 21. Aug 2006

für den brauchst du 100 pro nen joystick mit schubregler !!! sonst hast du kein spass am...

deck 13. Aug 2006

ja leider. wie war der spruch - viel feind, viel ehr...

Hondo 11. Aug 2006

Hi, bei mir löscht sich die Demo nach dem installieren. Was kann ich da gegen tun und hat...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /