Erweiterungszentrale für den Internet Explorer

Microsoft startet Website www.ieaddons.com

Microsoft hat eine Webseite gestartet, die über Erweiterungen für den Internet Explorer informiert. Über die Website www.ieaddons.com erhält der Interessierte einen Überblick zu den für Microsofts Browser verfügbaren Add-Ons. So finden sich auf der Seite neben Toolbars auch Browser-Aufsätze, Rechtschreibhilfen, Download-Manager und andere Werkzeuge, um den Funktionsumfang des Internet Explorer zu erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer des Internet Explorer sollen über www.ieaddons.com besonders bequem Microsofts Browser aufbohren können. Der Nutzer erhält dort Erweiterungen für Funktionen, die der Internet Explorer im Vergleich zu anderen modernen Browsern nicht beherrscht. So lassen sich Mausgesten oder ein Download-Manager nachrüsten, eine Tabbed-Browsing-Oberfläche über den Browser stülpen oder ein Pop-up-Filter kann nachträglich installiert werden. Zudem stehen etliche Erweiterungen bereit, um häufig genutzte Internet-Dienste leichter aufzurufen.

Microsoft verspricht, täglich neue Erweiterungen für den Internet Explorer auf www.ieaddons.com zu veröffentlichen. Die Mehrzahl der Erweiterungen stammt nicht von Microsoft, sondern wurde von Drittanbietern entwickelt. Einige der Erweiterungen sind gratis zu haben, aber auch kostenpflichtige Browser-Ergänzungen sind dort zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tss 11. Aug 2006

Ich kann mir kaum vorstellen, dass der "SafeGuard Pop-up Blocker Pro Free Edition...

addons.mozilla.org 11. Aug 2006

Wenn wir eins aus der "Raubkopierer sind Verbrecher" Kampagne gelernt haben, dann das...

Level X 10. Aug 2006

Wenn man bösartig denkt, kann man schon sagen, das man z.B. Ad-Aware und Spybot braucht...

Level X 10. Aug 2006

Also ich nutze seit der Version 8.5 Opera. Der hat auch alles was man sich wünscht (naja...

topas 10. Aug 2006

Zweiteres. Meine mich erinnenrn zu können, auf der Seite bereits vor 2-3 Monaten gewesen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /