Abo
  • Services:

Megapixel-Fotohandys stimulieren MMS-Versand

Ein Fünftel aller Deutschen versendet MMS-Nachrichten

MMS-Versand soll auf dem Vormarsch sein. Das will das Marktforschungsinstitut M:Metrics herausgefunden haben. Seit Februar 2006 soll die Menge der versendeten Bildnachrichten in den USA um 32 Prozent, in Frankreich um 20 Prozent und in Großbritannien um 16 Prozent gestiegen sein. Einzig Deutschland verharrt auf gleichem Niveau.

Artikel veröffentlicht am , yg

So haben in Deutschland bereits 19,4 Prozent aller Handybesitzer eine MMS versandt. Die beliebteste Handyanwendung neben dem Telefonieren bleibt jedoch das Versenden von Kurznachrichten. 79,9 Prozent der deutschen Handybesitzer nutzen diese Möglichkeit.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Wenig überraschend macht die Studie die zunehmende Anzahl von Kamera-Handys für den Anstieg des MMS-Versands verantwortlich. So besitzt inzwischen jedes zweite Handy eine Kamerafunktion, was kaum verwundert, da seit Jahren kaum noch moderne Mobiltelefone ohne integrierte Kamera zu haben sind. Seit Februar dieses Jahres habe die Zahl derer, die sich für ein Kamerahandy entschieden, um 22 Prozent zugenommen.

Dabei sind Besitzer eines Fotohandys mit einer Auflösung von 1 Megapixel oder mehr eher versucht, eine MMS zu verschicken als Besitzer von Mobiltelefonen mit einer simplen VGA-Kamera, so die Statistiker. In Deutschland beispielsweise versenden 38,1 Prozent der Ein-Megapixel-Handykamera-Besitzer eine MMS gegenüber 18,7 Prozent bei den VGA-Handykamera-Haltern.

Die beliebtesten Kamerahandys variieren von Land zu Land: So steht das Motorola RAZR bei Briten und Amerikanern auf der Beliebtheitsskala auf Platz eins, in Deutschland ist es dagegen das Nokia 6230 und in Frankreich das Sagem my X-5. Doch die meisten MMS werden laut M:Metrics in Frankreich mit dem Nokia 6630, in Deutschland mit dem Nokia 6280 und in Großbritannien mit dem Nokia 6111 verschickt. In den USA gehen die meisten MMS vom Danger Sidekick II in die Welt hinaus.

Als Datenbasis für die Untersuchung gibt M:Metrics Befragungen unter mehreren zehntausend Handybesitzern zwischen April und Juni 2006 in den USA, Frankreich, Großbritannien und Deutschland an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 915€ + Versand

Mein Senf 11. Aug 2006

Leider kann man bei vielen Handies die Bilder doch gar nicht per Bluetooth oder USB...

ME_Fire 10. Aug 2006

Sind die sicher dass es an der Verbreitung der Photohandys und nicht auch zu einem...

Der Fuchs 10. Aug 2006

MMS braucht man doch nur, wenn man der Geliebten mal zeigen will, wie scharf man gerade...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /