Abo
  • Services:

UV- und Infrarotkamera für Strafverfolger und Detektive

Spezialversion der Spiegelreflexkamera Fuji FinePix S3 Pro

Fujifilm bringt mit der FinePix S3 Pro UVIR ein Spezialmodell seiner Spiegelreflexkamera FinePix S3 Pro auf den Markt, die auch im ultraviolettem und infraroten Bereich arbeitet. Damit ist das Gerät besonders für Strafverfolger und Detektive, aber auch für Wissenschaftler und Mediziner interessant.

Artikel veröffentlicht am ,

Die digitale Spiegelreflexkamera ist wie das Standardmodell mit dem Super-CCD- SR-II-Sensor der vierten Generation mit 12,34 Millionen effektiven Pixeln (6,17 Millionen S-Pixel und 6,17 Millionen R-Pixel) ausgerüstet. Nach üblichen Maßstäben erreicht die Kamera ungefähr die Leistungsklasse eines Gerätes aus dem 6-Megapixel-Bereich. Der Sensor ist nicht mit den ansonsten notwenigen Filtern für die IR- und UV-Bereiche ausgestattet und lässt dieses Licht durch.

Inhalt:
  1. UV- und Infrarotkamera für Strafverfolger und Detektive
  2. UV- und Infrarotkamera für Strafverfolger und Detektive

Durch die Verwendung des Nikon-F-Bajonetts ist die S3 Pro UVIR zu Nikon- Objektiven kompatibel. Sie hat sowohl ein 2-Zoll-LCD mit 235.000 Pixeln (mit fast 100 Prozent Bildfeldabdeckung) als auch ein zweites LC-Display zur Anzeige der Einstellungsoptionen.

Die FinePix S3 Pro arbeitet mit einem Fünfpunkt-Autofokus-System mit dynamischer Feldaufteilung, einer 3D-Matrix-Belichtungsmessung und bietet neben der Einzelbild- auch eine Serienaufnahme sowie eine Mehrfachbelichtung an. Dazu kommen vier Belichtungsprogramme (AE-Multiprogrammautomatik, AE-Blendenautomatik, AE-Zeitautomatik und manuelle Belichtung).

Das interessanteste Merkmal ist zweifelsohne die Emfindlichkeit im ultravioletten und infrarotem Bereich. Dabei stößt die Kamera in Bereiche vor, die dem menschlichen Auge verborgen sind. Man bezeichnet Licht mit Wellenlängen unter 400 Nanometer als Ultraviolett und länger als 700 Nanometer als Infrarot.

UV- und Infrarotkamera für Strafverfolger und Detektive 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 4,25€

Sven3r64623 16. Aug 2006

Jau, wer ist so bescheuert, für viel Geld so eine Kamera zu kaufen, nur um nackte Frauen...

:-) 10. Aug 2006

Kommt drauf an wie man die neuen Bereiche zuordnet. Im einfachsten Falle erweiter mal...

CHaupt 10. Aug 2006

Hi! Eine Broschüre mit Bildern der Kamera (;-) und weiteren Informationen findet ihr...

BlackX 10. Aug 2006

YEP. nur nich für den Täter (die zigi danach.. ne) sondern für den detektiv :P der die...

killa 10. Aug 2006

Gibt es irgendwo vielleicht ein paar Demo-Bilder? Würde mir gern mal so eine Blutspur...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /