Abo
  • Services:
Anzeige

Kodak Easyshare C875 mit 8 Megapixeln und 5fach-Zoom

Durchschnittliche Ausstattungsliste und technische Werte

Kodak hat mit der Easyshare C875 ein neues Kameramodell mit 8 Megapixeln vorgestellt, das der gehobenen Klasse zuzurechnen ist. Das 5fach-Zoom-Objektiv deckt eine Kleinbild-Brennweite von 37 bis 185 mm bei F2,8 bis F4,4 ab.

Das 2,5-Zoll-Display soll nach Herstellerangaben einen besonders weiten Einblickwinkel aufweisen. Die Auflösung wurde nicht angegeben. Der Autofokus der Kamera kann im Mehrzonen- oder Mittenbetonten Verfahren arbeiten und wird bei schlechten Lichtverhältnissen durch eine LED unterstützt. Alternativ kann die Scharfstellung manuell erfolgen.

Anzeige
Kodak Easyshare C875
Kodak Easyshare C875

Neben einer Vollautomatik sind auch 21 Motivprogrammen in der Kamera auswählbar, die Einstellungen für typische Fotosituationen mitbringen. Neben einer Blenden- und Zeitautomatik ist auch eine manuelle Belichtung nutzbar. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/1.600 und 8 Sekunden.

Außer Fotos mit maximal 3.264 x 2.448 Pixel Größe kann die C875 auch Videos im Format 640 x 480 Pixel mit 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufnehmen. Aus den Videos lassen sich auch einzelne Bilder als Fotos abspeichern. Die Serienbildfunktion erlaubt die Aufnahme von 2 Bildern pro Sekunde, wobei die letzten 5 Bilder nach Loslassen des Auslösers gespeichert werden.

Die Empfindlichkeit kann zwischen ISO 64 bis ISO 200 automatisch eingestellt werden. Im manuellen Modus sind Empfindlichkeiten zwischen ISO 64, 100, 200, 400 und 800 wählbar. Der Weißabgleich kann automatisch oder anhand einiger Voreinstellungen vorgenommen werden.

Kodak Easyshare C875
Kodak Easyshare C875

Die Reichweites des eingebauten Miniblitzes gibt Kodak mit 0,6 bis 4,1 m bei Weitwinkel und 0,6 bis 2,6 m bei der Teleeinstellung an. Neben einem Videoausgang kann man die Kamera per USB 2.0 an den Rechner oder PictBridge- kompatiblen Drucker anschliessen. Gespeichert wird SD-/MMC- Speicherkarten oder auf dem integrierten Speicher von 32 MByte.

Die Kamera misst 90 x 60 x 40 cm bei einem Leergewicht von 177 Gramm. Die Stromversorgung erfolgt über zwei AA-Zellen. Die Kodak C875 soll ab September für rund 350,- Euro auf dem Markt debütieren.


eye home zur Startseite
amk 10. Aug 2006

Das ist Unsinn. Die Kamera hat ein 1/1,8"-CCD, was fuer diese Klasse ausgesprochen gross...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  2. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22

  3. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  4. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel