Abo
  • IT-Karriere:

HDMI-Ausgabe auf bis zu fünf Displays verteilen

Legale Lösung für Monitor-Wände

Das Unternehmen PureLink hat eine neue Linie an Umschaltboxen und Verteilern für HDMI-Signale vorgestellt. Damit lassen sich unter anderem mehrere Ausgabegeräte an einen Zuspieler anschließen. Damit die Geräte das begehrte HDMI-Logo tragen können, ist jedoch erheblicher Aufwand nötig.

Artikel veröffentlicht am ,

Eigentlich sieht der im HDMI-Standard integrierte Kopierschutz HDCP vor, dass das Signal zwischen Zuspieler und Monitor oder Projektor nicht abgegriffen werden kann. Daher setzen die Purelink-Produkte das Kopierschutzsignal für jeden Port wieder neu zusammen, sodass auch hinter der Box die Daten noch verschlüsselt durch die Kabel rauschen.

Stellenmarkt
  1. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

HDMI-Verteiler
HDMI-Verteiler
Am interessantesten erscheint die Box "HD-150", die in Deutschland einen Preis von rund 800,- Euro haben soll. Sie verfügt über einen Eingang und fünf Ausgänge. Damit lassen sich beispielsweise in einer Sportbar fünf Monitore mit dem selben Signal beschicken. Eine LED neben jedem Port zeigt das Vorhandensein des HDCP-Kopierschutzes an. Für Installationen wie in Sportbars bietet Purelink auch passende Kabel mit Überlänge an. HDMI sieht maximal 15 Meter vor, sodass auch hier eine Speziallösung konstruiert wurde, welche die elektrischen Signal auf optische Datenübertragung umsetzt; die Elektronik sitzt dabei im HDMI-Stecker. Über die Glasfasern können bis zu 100 Meter Kabellänge realisiert werden, allerdings kostet schon die 10-Meter-Version 790,- Euro.

HDMI-Umschalter
HDMI-Umschalter
Neben dem Verteiler bietet Purelink auch Umschaltboxen für HDMI an, bei denen der Kopierschutz auch voll erhalten bleibt. Die kleinste Box "HDS-21R", die zwei Zuspieler an einem Display erlaubt, ist mit 259,- Euro noch halbwegs bezahlbar, größere Modelle die bis zu zwei Eingänge auf zehn Ausgänge schalten können jedoch teils über 800,- Euro kosten.

Alle Purelink-Produkte vertreibt in Deutschland das Unternehmen PTV, das in den kommenden Wochen mit der Auslieferung der Geräte beginnen will - die hier genannten Preise stehen laut PTV noch nicht endgültig fest und sind als Richtwerte zu verstehen. Alle Boxen beherrschen alle HDMI-Datenströme bis zur höchsten HDTV-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln in Vollbildern (1080p).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 14,95€
  3. 3,99€ statt 19,99€
  4. 3,99€

mein idh 10. Aug 2006

schon wieder etwas Neues (mehr oder weniger) und ich bemerke, dass ichs nicht brauche...

Harry Hirsch 10. Aug 2006

In 2 Jahren ist schon EM, da müssten sie die Teile wieder aufstellen :)

SonicXT 10. Aug 2006

Richtig! Gut, als ich die Überschrift gesehen hab, kam mir der gleiche Gedanke, aber ich...

RainerP 10. Aug 2006

Ich frage mich schon längere Zeit, warum es keine AV-Verstärker/Receiver mit 2 HDMI...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /