Abo
  • Services:
Anzeige

DVD-on-Demand - Sonic will Recordable-CSS unterstützen

Endkunden-Software zum Brennen von Bezahldownloads als Spielfilm-DVDs

Über kurz oder lang werden Video-on-Demand-Dienste auch in Deutschland Downloads auf DVD erlauben, in den USA hat CinemaNow bereits eine öffentliche Testphase gestartet und Movielink will bald folgen. Movielink-Partner Sonic Solutions hat nun eine Endkunden-Software angekündigt, mit der geschützte Videos zum Abspielen auf dem herkömmlichen DVD-Player selbst als Spielfilm-DVD gebrannt werden können - später auch inklusive CSS-Kopierschutz.

Bisher ist nicht klar, ob und wann DVD-Brenner in Verbindung mit speziellen, bisher nicht erhältlichen DVD-Medien und zugehöriger Software das sogenannte Recordable-CSS unterstützen werden. Sicher ist jedoch, dass das bisher nur bei kommerziellen DVDs genutzte Content-Scramble-System (CSS) als unsicherer Kopierschutz gilt, aber in vielen DVD-Playern dafür sorgt, dass das analoge Signal per Macrovision geschützt wird, um das analoge Kopieren zu erschweren.

Anzeige

Das spielt zwar eigentlich keine Rolle mehr, da mittlerweile perfekte digitale DVD-Kopien erstellt werden können. Zumindest ein Hollywood-Studio drängt aber dennoch auf CSS-Integration bei Download-to-DVD-Diensten, deren Videoauflösung bisher unter der von normalen Kauf-DVDs liegt.

Mit Roxio Venue sollen Kunden heruntergeladene Filme auf dem PC anzeigen, verwalten sowie kopiergeschützt auf beschreibbare DVDs brennen können. Die Recordable-CSS-Funktion wird Sonic zufolge später als Ergänzung hinzukommen, sobald die Tests erfolgreich waren und die Industrie hierzu Standards ausgearbeitet hat.

Derzeit stellt Sonic den Video-on-Demand- bzw. genauer gesagt Download-to-Own-Anbietern eine Vorschauversion von Roxio Venue zur Verfügung. Ob die Lizenzen das Brennen auf DVDs erlauben, hängt letztlich vom jeweiligen Anbieter bzw. in oberster Instanz den Hollywood-Studios ab. Um auf der rechtlich sicheren Seite zu sein, muss also Sonic vorher klären, welche Anbieter das Brennen ihrer kopiergeschützten Video-Downloads überhaupt zulassen.

Roxio Venue basiert auf Sonics "AuthorScript DVD-on-Demand-Engine", die auch der US-Anbieter Movielink einsetzen wird, um seinen Kunden das Brennen auf DVD zu erlauben. Als einzeln verkaufte Endkundensoftware soll Roxio Venue Ende 2006 über Direktverkauf, Einzelhandel und z.B. als Beigaben von PC-Herstellern verfügbar sein. Neue Kopierschutzsysteme können laut Sonic jeweils als Komponenten hinzugefügt werden.

Auf Nachfrage von Golem.de gab Sonics Konkurrent Nero an, dass es derzeit noch keine Pläne gibt, Versionen der gleichnamigen Brennsoftware Nero zu entwickeln, die auch Video-DVDs mit CSS brennen können. "Im Augenblick beobachten wir das Thema und evaluieren noch die Aspekte einer möglichen Implementierung", so Stefano Miotto, Technical Support Engineer bei der Nero AG.


eye home zur Startseite
preiswert kaufen 16. Aug 2006

Muhahahaha schrieb:-------------------------------------------------------> Angee...

Crazy Iwan 10. Aug 2006

Da würd ich mitknabbern! Aber mal im ernst: Ich benötige neue Brenner, neue Rohlinge...

Wissard 09. Aug 2006

Man dämmt illegale Filmdownloads bestimmt nicht dadurch ein, dass man bei sich für legale...

BB 09. Aug 2006

wählen CSS als Download selber.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Vantaa (Finnland), Mannheim, Fürth
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. T-Systems International GmbH, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 15,99€
  2. (-78%) 6,66€
  3. (-79%) 11,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  2. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  3. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  4. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  5. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein

  6. Ford-Patent

    Autonome Autos sollen abnehmbare Lenkräder bekommen

  7. Elektroauto

    Lina kann kompostiert werden

  8. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte

  9. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  10. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Einfach von Multiplayer fernhalten :-)

    Bigfoo29 | 11:50

  2. Wenn es funktioniert

    Default_User | 11:50

  3. Re: Season-Pass

    Cyberlink | 11:49

  4. Re: Ursache - nicht korrekt arbeitende Patentämter

    Dino13 | 11:48

  5. Re: Wird vermutlich trotzdem nichts ändern

    Dino13 | 11:47


  1. 11:45

  2. 11:40

  3. 11:33

  4. 11:04

  5. 10:51

  6. 10:36

  7. 10:21

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel