DVD-on-Demand - Sonic will Recordable-CSS unterstützen

Endkunden-Software zum Brennen von Bezahldownloads als Spielfilm-DVDs

Über kurz oder lang werden Video-on-Demand-Dienste auch in Deutschland Downloads auf DVD erlauben, in den USA hat CinemaNow bereits eine öffentliche Testphase gestartet und Movielink will bald folgen. Movielink-Partner Sonic Solutions hat nun eine Endkunden-Software angekündigt, mit der geschützte Videos zum Abspielen auf dem herkömmlichen DVD-Player selbst als Spielfilm-DVD gebrannt werden können - später auch inklusive CSS-Kopierschutz.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher ist nicht klar, ob und wann DVD-Brenner in Verbindung mit speziellen, bisher nicht erhältlichen DVD-Medien und zugehöriger Software das sogenannte Recordable-CSS unterstützen werden. Sicher ist jedoch, dass das bisher nur bei kommerziellen DVDs genutzte Content-Scramble-System (CSS) als unsicherer Kopierschutz gilt, aber in vielen DVD-Playern dafür sorgt, dass das analoge Signal per Macrovision geschützt wird, um das analoge Kopieren zu erschweren.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (m/f/d) Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Berlin, Böblingen
  2. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) 1st und 2nd Level Support
    Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
Detailsuche

Das spielt zwar eigentlich keine Rolle mehr, da mittlerweile perfekte digitale DVD-Kopien erstellt werden können. Zumindest ein Hollywood-Studio drängt aber dennoch auf CSS-Integration bei Download-to-DVD-Diensten, deren Videoauflösung bisher unter der von normalen Kauf-DVDs liegt.

Mit Roxio Venue sollen Kunden heruntergeladene Filme auf dem PC anzeigen, verwalten sowie kopiergeschützt auf beschreibbare DVDs brennen können. Die Recordable-CSS-Funktion wird Sonic zufolge später als Ergänzung hinzukommen, sobald die Tests erfolgreich waren und die Industrie hierzu Standards ausgearbeitet hat.

Derzeit stellt Sonic den Video-on-Demand- bzw. genauer gesagt Download-to-Own-Anbietern eine Vorschauversion von Roxio Venue zur Verfügung. Ob die Lizenzen das Brennen auf DVDs erlauben, hängt letztlich vom jeweiligen Anbieter bzw. in oberster Instanz den Hollywood-Studios ab. Um auf der rechtlich sicheren Seite zu sein, muss also Sonic vorher klären, welche Anbieter das Brennen ihrer kopiergeschützten Video-Downloads überhaupt zulassen.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Roxio Venue basiert auf Sonics "AuthorScript DVD-on-Demand-Engine", die auch der US-Anbieter Movielink einsetzen wird, um seinen Kunden das Brennen auf DVD zu erlauben. Als einzeln verkaufte Endkundensoftware soll Roxio Venue Ende 2006 über Direktverkauf, Einzelhandel und z.B. als Beigaben von PC-Herstellern verfügbar sein. Neue Kopierschutzsysteme können laut Sonic jeweils als Komponenten hinzugefügt werden.

Auf Nachfrage von Golem.de gab Sonics Konkurrent Nero an, dass es derzeit noch keine Pläne gibt, Versionen der gleichnamigen Brennsoftware Nero zu entwickeln, die auch Video-DVDs mit CSS brennen können. "Im Augenblick beobachten wir das Thema und evaluieren noch die Aspekte einer möglichen Implementierung", so Stefano Miotto, Technical Support Engineer bei der Nero AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


preiswert kaufen 16. Aug 2006

Muhahahaha schrieb:-------------------------------------------------------> Angee...

Crazy Iwan 10. Aug 2006

Da würd ich mitknabbern! Aber mal im ernst: Ich benötige neue Brenner, neue Rohlinge...

Wissard 09. Aug 2006

Man dämmt illegale Filmdownloads bestimmt nicht dadurch ein, dass man bei sich für legale...

BB 09. Aug 2006

wählen CSS als Download selber.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
    SFConservancy
    Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

    Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

  2. Ransomware-Angriff: IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen
    Ransomware-Angriff
    IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen

    Eigentlich sollten die Probleme nach dem Ransomware-Angriff vor einem Jahr längst behoben sein. Doch für die Mitarbeiter läuft noch nicht alles.

  3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /